Florian Silbereisens Mutter: "Florian nervt mich mit seiner Schlamperei"

So ist der Schlager-Star privat

Wie ist der neue DSDS-Juror Florian Silbereisen, 39, eigentlich so privat? Darüber ist wenig bekannt. Aber in einem älteren Interview mit seiner Mutter Helga erfährt man einiges über den Schlager-Star …

Florian Silbereisen Superstar

Florian Silbereisen ist derzeit so gefragt wie nie: Seit Jahren moderiert er erfolgreich die "Feste"-Shows in der ARD und dem MDR, für das ZDF ist er der "Traumschiff"-Kapitän und bei RTL bald Dieter Bohlens Nachfolger auf dem DSDS-Jury-Stuhl. Doch über das Privatleben des mega erfolgreichen Entertainers ist wenig bekannt.

In einem älteren Interview verriet Florian Silbereisens Mutter Helga der "Superillu" allerdings einiges über ihren berühmten Sohn. Damals, im Jahr 2003, war gerade bekannt geworden, dass Florian Silbereisen die "Feste der Volksmusik"-Showreihe von Carmen Nebel übernimmt. Mit 22 Jahren wurde er damals der jüngste Showmaster Deutschlands. Der neue Moderator wurde von der Presse neugierig durchleuchtet, sodass einige amüsante Details festgehalten wurden.

I hab schon immer gewusst, dass der Flori einmal ganz groß rauskommt … Schon als Baby war mein Bub verrückt nach Musik.

, sagte die Mutter von Florian Silbereisen in dem Interview.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Mutter Helga über ihren Sohn

Die musikalischen Gene hätte er von ihr geerbt, so Helga Silbereisen. Sie habe sich als junges Mädchen heimlich mit einer Gitarre ins Gasthaus ihres Vaters geschlichen, um zu singen, denn ihre Mutter durfte nichts davon wissen. Der Familienname "Silbereisen" kommt übrigens vom Großvater, der als Schmied Pferde mit einem heißen Eisen beschlug.

Schon früh erkannten die Eltern Helga und Franz Silbereisen das Talent ihres Jungen, kauften ihm mit gerade einmal fünf Jahren eine Harmonika, mit der er schnell Karriere machte: Mit sechs trat er bereits in Bierzelten auf, mit sieben bespielte er seine erste Platte und mit neun wurde er vom "Musikantenstadl"-Moderator Karl Moik entdeckt. Es folgten etliche TV-Auftritte und Preise, und mit 22 Jahren dann die erste eigene TV-Show.

Florian Silbereisen privat

Und wie ist Florian Silbereisen denn nun privat? Darüber sagte Mutter Helga damals: "Er ist ein lieber Bursche, grundehrlich, mit dem Herz auf dem rechten Fleck." nur eine Sache störte sie gewaltig:

Der Florian nervt mich mit seiner Schlamperei. Alles wirft er durch die Gegend – Mama wird's schon richten … Aber was soll's, so ist er halt, mein Flori.

Bis heute haben sich Mutter und Sohn ihre enge Beziehung bewahrt. In der MDR-Talkshow "Riverboat" verriet Florian Silbereisen erst am Anfang des Jahres:

Sie ist eine meiner besten Freundinnen, ja, enge Vertraute. Sie weiß alles über mich. Und wie es bei Müttern so ist, die merken bevor man überhaupt anruft, wie es einem geht. Insofern ist das bis heute ein sehr enger Kontakt und das bleibt hoffentlich noch ganz lange so.