Helene Fischer: Jetzt will sie zum Mars

Die wichtigsten Schlager-News

Die wichtigsten Schlager-News der Kalenderwoche 30 im aktuellen Ticker von OKmag.de +++ Beatrice Egli, 33, erlebt derzeit bange Momente +++

Schlager 2021: Alle Infos und Neuigkeiten zu deinen Schlagerstars

28. Juli

Helene Fischer: Jetzt will sie zum Mars

Helene Fischer hat sich ein neues Ziel gesetzt: Mit ihrem Duett-Partner, dem "Despacito"-Star Luis Fonsi, will die Sängerin zum Mars aufbrechen. Jedenfalls deutet das der Titel ihres gemeinsamen, neuen Songs "Vamos a Marte“ an, der auf Deutsch übersetzt so viel bedeutet wie "Lass uns zum Mars gehen". Was genau Helene Fischer auf dem roten Planeten will und vor allem wie sie dorthin kommen will, erfahren wir erst am 6. August, wenn die Single erscheint.

In ihrem neuesten Instagram-Posting zeigt die Sängerin einige Bilder von der Produktion des Musikvideos zu "Vamos a Marte“  das nicht auf dem Mars, sondern ganz irdisch in Madrid gedreht wurde.

 

 

27. Juli

Beatrice Egli: Bange Momente vor Matterhorn-Besteigung

Beatrice Egli ist heiß! Heiß auf das Matterhorn! Die Schlagersängerin trainiert schon seit fast einem Jahr mit ihrer Personal Trainerin Nikki Stalder den Aufstieg auf den höchsten Berg der Schweiz. Die Aktion findet im Rahmen der Initiative "100% Women Peak Challenge" statt. Ziel der Initiative ist es, in diesem Jahr Frauen auf alle 48 Viertausender der Schweiz zu bringen. Einige Nachbargipfel wie das Riffelhorn hat Beatrice Egli bereits erklommen. Am vergangenen Wochenende sollte eigentlich auch das Matterhorn bezwungen werden, doch wegen des starken Schneefalls musste der Aufstieg verschoben werden. Derzeit muss der Schweizer-Schlager-Sonnenschein bange Momente durchmachen, bis sie endlich auf den Gipfel starten kann.

Am gestrigen Montag, den 26. Juli, brach Beatrice Egli daher noch einmal in ihr Trainingscamp auf, um auf die Strapazen des Aufstiegs vorbereitet zu sein. Ihr Gepäck ist dabei um einiges schwerer, als sie eigentlich geplant hatte. Die "Alles was du brauchst"-Sängerin schreibt zu einem Foto mit ihrem Gepäck am Flughafen:

Vollgepackt auf der Reise in mein hoffentlich letztes Trainingscamp vor der großen Matterhorn-Besteigung! Kennt ihr das Gefühl von 'ich nehm wirklich nur das Nötigste mit' und dann endet es in einem Koffer und drei Rucksäcken?

Ihren Fans scheint das Phänomen tatsächlich nicht fremd zu sein. Eine Userin kommentiert den Beitrag mit: "Hahahaha, ja das kommt mir doch irgendwie bekannt vor." Eine andere schreibt: "Oh ja. Ich habe vor lauter Gepäck im Auto gar kein Platz richtig zu sitzen."

 

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Hier liest du die wichtisten Schlager-News aus der vergangenen Woche!

 

Meinst du, Beatrice Egli schaft den Aufstieg auf das Matterhorn?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.