Inka Bause: Botox-Geständnis

"Jeder soll machen, was er für richtig hält"

"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause, 52, überrascht mit ihrem offenherzigen Botox-Geständnis …

Inka Bause steht zu Botox-Behandlung

Seit 2005 moderiert Inka Bause erfolgreich die RTL-Kuppelshow "Bauer sucht Frau". Seitdem scheint die Moderatorin kaum gealtert zu sein und sieht immer noch so frisch und jung wie damals aus. In der MDR-Talkshow "Riverboat" sprach Inka Bause, die Tochter des Komponisten Arndt Bause, jetzt erstmals über ihr Schönheits-Geheimnis:

Ich habe ein bisschen Botox in der Stirn. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich Komponistentochter bin, ich hatte hier so Partiturlinien. Die haben sich da mit Ende 40 gebildet. Immer wenn ich gelacht habe, und ich lache wirklich sehr viel, sah das aus wie so ein Waschbrett. Und da habe ich gesagt: ´Das möchte ich nicht.´

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

 

Ehrliches Geständnis

Aus diesem Grund habe sie sich mit Botox behandeln lassen. Doch das ist nicht das einzige Beauty-Geheimnis, das Inka Bause, die im vergangenen Jahr ihr Album "Lebenslieder" veröffentlichte, in dem Talk ausplauderte.

Ich lasse mir auch die Zähne reinigen. Ich denke, das ist so die Wellness von heute. Und ich finde es einfach hübscher. Jeder soll machen, was er für richtig hält. Und ich finde das okay.

Im Vergleich zu manch anderem Promi oder Influencer, die eisern über ihre meist viel massiveren Schönheits-Updates schweigen, ist das ehrliche Botox-Geständnis von Inka Bause durchaus erfrischend. Kürzlich sprach die Moderatorin sogar darüber, wie ihr Leben nach "Bauer sucht Frau" aussehen könnte.

 

Würdest du dich mit Botox behandeln lassen?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.