Marie Reim: Gewalt-Erfahrungen - So reagierte Matthias Reim

Marie Reim: Gewalt-Erfahrungen - So reagierte Vater Matthias Reim

Vor ein paar Monaten machte Marie Reim, 22, ein schockierendes Erlebnis aus ihrer Vergangenheit öffentlich: Sie wurde in einer früheren Beziehung misshandelt. Kürzlich sprach sie erneut über diese traumatische Zeit und offenbarte, dass ihr Vater Matthias Reim, 64, sie einst sogar beschützte. 

Marie Reim: Sie wurde von ihrem Ex-Freund misshandelt

Marie Reim ist ein aufstrebender Stern am Schlagerhimmel. Genauso wie ihre Eltern Michelle und Matthias Reim will sie die Branche erobern. Das klappt bisher auch ziemlich gut, so hat sie bereits zwei Studioalben auf den Markt gebracht und ist regelmäßig in den großen Schlager-Shows im Fernsehen zu sehen. Auch privat läuft es gut für Marie, denn sie ist seit einigen Monaten überglücklich mit ihrem Freund Vinzenz, den sie in einer Bar kennenlernte. Ihre jetzige Beziehung ist für die 22-Jährige eine völlig neue Erfahrung, denn in der Vergangenheit erfuhr sie nicht etwa bedingungslose Liebe von ihrem Freund, sondern pure Gewalt. Verarbeitet hat sie diese traumatische Zeit in ihrem Song "Durch den Regen", wie sie im Interview mit "Freizeit-Revue" verriet: 

In diesem Song spreche ich tatsächlich über körperliche und emotionale Gewalt, die ich in einer Partnerschaft erlebt habe. Das war ganz furchtbar.

Lange Zeit hat sie geschwiegen. Zu groß war die Angst, die Scham, was andere über ihre Situation denken. Sie blieb lange mit ihrem Partner zusammen, doch glücklicherweise konnte sie sich aus der Beziehung noch befreien und teilt heute ihre Geschichte, um anderen Betroffenen Mut zu machen:

Ich dachte vorher auch immer: Warum reden denn diese betroffenen Frauen nicht? (...) Aber wenn man selbst in solch einer Situation ist, dann fasst man das etwas anders auf.

Marie Reim: Papa Matthias Reim stand ihr zur Seite

Obwohl Marie Reim seit einigen Monaten glücklich mit ihrem Freund Vinzenz ist, so denkt sie regelmäßig an diese schwere Zeit zurück. Kürzlich war sie in der Sendung "Die Schlager des Monats" bei Bernhard Brink zu Gast. Auch dort sprach sie ihre Gewalt-Erfahrungen in einer Beziehung an und offenbarte, dass ihr berühmter Vater Matthias Reim sogar eine heikle Situation mitbekommen hat. Natürlich sah der Musiker sofort rot und sprang seiner Tochter zur Seite:

Ein einziges Mal hat es mein Vater mitbekommen. Das war an Silvester, es war Katastrophe, aber mein Vater hat mich natürlich direkt beschützt.

Gut, dass der 64-Jährige in der richtigen Situation zur Stelle war. Hoffentlich kann Marie ihre schlimme Vergangenheit hinter sich lassen und mit ihrem Liebsten sorgenfrei in die Zukunft blicken

Verwendete Quellen: Freizeit-Revue; Die Schlager des Monats

Lade weitere Inhalte ...