Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungelcamp 2017: Das sind die drei Finalisten im Kampf um die Krone

Hanka Rackwitz, Florian Wess oder Marc Terenzi - Wer wird neuer Dschungelkönig?

Hanka Rackwitz eckte im Camp an. Wählen die Zuschauer sie trotzdem zur Dschungelkönigin? Ob Florian Wess seine ehrliche Art wohl zum Dschungelcamp-Sieg verhilft? In den Dschungelprüfungen kämpft Marc Terenzi tapfer um jeden Stern. Kann er auch die Dschungel-Krone gewinnen?

Die letzten drei Kandidaten im Dschungelcamp 2017 stehen fest: Hanka Rackwitz, 47, Florian Wess, 36 und Marc Terenzi, 38. Doch wer sich letztendlich die Krone schnappt und damit Dschungelkönig wird, entscheiden heute Abend die Zuschauer beim großen Finale auf RTL. Wir haben die drei Finalisten schon mal genau unter die Lupe genommen.

Hanka, Florian oder Marc - Wer wird Dschungelkönig 2017?

Nachdem gestern Thomas Häßler im Halbfinale das Dschungelcamp verlassen musste, stehen die drei Finalisten fest. Florian Wess, Hanka Rackwitz und Marc Terenzi kämpfen heute Abend um die heißbegehrte Dschungel-Krone! Aber wer hat die größte Chance den Dschungel-Thron zu besteigen?

Hanka: Dschungelkönigin mit Zwangsstörung?

Eins steht schon mal fest: Hanka Rackwitz polarisiert! Egal ob durch ihre Zwangsstörungen, einen Nervenzusammenbruch oder eine ihrer zahlreichen anderen Macken - im Camp eckte die "Mieten, Kaufen, Wohnen"-Moderatorin ganz schön an. Doch gerade mit ihrer Verschrobenheit sammelte sie bei den Zuschauern Pluspunkte. Denn die wählten die 47-Jährige Runde für Runde weiter. Dagegen halfen auch keine Lästerattacken von Mit-Camperin Kader Loth, 44. Doch ob das für die psychisch kranke Maklerin am Ende reicht, um die Dschungel-Krone zu gewinnen?

Florian Wess: Mit Ehrlichkeit zum Sieg?

Doch auch Florian Wess hat Chancen auf den Dschungel-Sieg. Der 36-Jährige sorgte schon am ersten Tag für Aufsehen, als er sich mit Alexander Keen alias "Honey" anlegte. Zuletzt wetterte Florian gegen seine Mit-Finalistin Hanka und gab ihr ordentlich Kontra. Vielleicht verhilft ihm aber genau diese Ehrlichkeit zum Sieg und damit zum Titel des Dschungelkönigs 2017?

Marc Terenzi kämpft um die Krone

Auch Marc Terenzi hätte den Sieg wohl sehr verdient. Der 38-Jährige kämpfte in den Dschungelprüfungen um jeden Stern und sorgte damit im Camp für gute Stimmung. Der ehemalige "Sixx Paxx"-Stripper ist eben ein echter Teamplayer! Nur den Dirty-Talk mit Kader Loth hätten wir lieber nicht gesehen. Ob er trotzdem den Titel holen kann?

Wer am Ende tatsächlich das Rennen macht und die Dschungel-Krone aufsetzen darf, entscheidet sich heute Abend um 22.15 auf RTL.