Artikel-Archiv vom 28. Januar 2017

Am Donnerstag, 25. Januar, hatte Mischa Barton, 31 die Öffentlichkeit erneut mit einem psychischen Zusammenbruch geschockt. Schreiend und wild gestikulierend hing die ehemalige „O.C., California“-Darstellerin über dem Gartenzaun ihres Anwesens in West Hollywood und hatte so die Aufmerksamkeit ihrer Nachbarn erregt. Kurz darauf wurde sie auf eigenen Wunsch in eine Klinik gebracht. Nun gab Mischa ein erstes Statement zu dem skurrilen Vorfall ab.

Nach ihrem skandalösen Abgang bei „Promi Big Brother“ war es vorerst still um Edona James, 30, geworden. Die transsexuelle Blondine war aufgrund wiederholter Regelverstöße und ihres unangemessenen Verhaltens gegenüber ihren Mitstreitern des Trash-Formats verwiesen worden. Heute Abend wagt Edona nun ihr großes TV-Comeback bei „Deutschland sucht den Superstar“.

"Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" 2017 neigt sich dem Ende und es geht langsam aber sicher auf die Zielgerade zu: An Tag 15 beschäftigt die Kandidaten vor allem der Abschied von Kader Loth, 44. Eine große Überraschung für das It-Girl, denn sie hatte mit aller Kraft um die Krone gekämpft. Bei Hanka Rackwitz, 47, ist die Freude umso größer, dass sie die letzte verbliebene Frau im australischen Dschungel ist. Ihre Mit-Camper sehen das allerdings ein bisschen anders und es gibt erneut Zoff. Da kann auch Camp-Papa Marc Terenzi, 38, trotz vollen 4 Sternen in der Dschungelprüfung, die Stimmung nicht sonderlich heben.

Die letzten drei Kandidaten im Dschungelcamp 2017 stehen fest: Hanka Rackwitz, 47, Florian Wess, 36 und Marc Terenzi, 38. Doch wer sich letztendlich die Krone schnappt und damit Dschungelkönig wird, entscheiden heute Abend die Zuschauer beim großen Finale auf RTL. Wir haben die drei Finalisten schon mal genau unter die Lupe genommen.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem es keine Neuigkeiten zur Beziehung zwischen Selena Gomez, 24, und The Weeknd, 26, gibt. Jetzt wurden sie beim gemeinsamen Urlaub in Italien gesehen. Ob es dabei im Museum so richtig gefunkt hat? Zumindest sollen die beiden wieder öffentlich geknutscht haben!

Die Filmwelt trauert um einen begnadeten Schauspieler: John Hurt, 77, ist tot. Viele junge Fans dürften den britischen Filmstar vor allem durch seine Rolle als Zauberstabverkäufer "Mr. Ollivander" in den "Harry Potter"-Streifen kennen. Nun starb er im Alter von 77 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung.

Es war DIE Knaller-Nachricht der Woche: Nina Dobrev, 28, kehrt tatsächlich zu "Vampire Diaries" zurück. Nachdem die Gerüchteküche die letzten Monate bereits wie wild brodelte, bestätigte die Schauspielerin jetzt endlich offiziell via Instagram ihr Comeback. Und als wäre das nicht schon Grund genug zum Ausflippen, feierten die "Elena Gilbert"-Darstellerin und "Stefan Salvatore" alias Paul Wesley, 34, nun auch noch in einem süßen Pic Reunion.

Abrasierte Haare, Cap auf dem Kopf und ein breites Grinsen im Gesicht - so kennen wir Pietro Lombardi, 24. Das Grinsen gehörte früher definitiv auch schon zu seinen Markenzeichen, doch eine Sache hat sich bis jetzt ganz klar verändert. Denn ein altes Foto aus Teenager-Zeiten, das der Sänger nun bei Facebook veröffentlichte, zeigt den 24-Jährigen mit ordentlicher Matte auf dem Kopf.