Dschungelcamperin Anastasiya Avilova: Erpressungs-Skandal

Ihre Erotik-Vergangenheit holt sie ein

Anastasiya Avilova, 31, wird ab dem 10. Januar bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ zu sehen sein. Doch kurz vor ihrer Dschungelcamp-Teilnahme holt sie die Vergangenheit ein. 

Anastasiya Avilova: Erotik-Vergangenheit wird ihr zum Verhängnis 

Anastasiya Avilova zeigt auf Social Media gerne, was sie hat. Egal ob im knappen Bikini oder an der Pole-Dance-Stange – die hübsche Brünette setzt ihren Körper perfekt in Szene. 

Auch in der Vergangenheit hat sich die "Miss Venus 2012“ nicht für ihren Körper geschämt. Doch ihr freizügiges Verhalten wird der diesjährigen Dschungelcamp-Kandidatin nun zum Verhängnis ... 

 

“Es gibt eine Person, die mich erpressen möchte“

Auf "Instagram" wandte sich die 31-Jährige mit einer beunruhigenden Nachricht zu Wort: 

Es gibt eine Person, die mir seit Längerem sehr unangenehme Nachrichten schreibt und mich erpressen möchte,

gesteht Anastasiya. Und weiter: "Ich möchte mich auf keinen Fall von jemanden erpressen lassen. Ich zahle keinen Cent an so eine Person“.

 

 

"Ja! Ich habe einen Softporno gedreht"

Hintergrund sei ein Erotik-Film, den sie vor acht Jahren gedreht habe: "Ja! Ich habe einen Softporno gedreht", gesteht die gebürtige Ukrainerin gegenüber "Bild". Zusammen mit Ballermann-Star Mia Julia stand sie damals vor der Kamera. Der Grund: Anastasiya war jung und brauchte damals das Geld. 

Jetzt hat mich ein Mann angerufen, der von dem Video-Dreh weiß – und hat mir gedroht, alle Details bekanntzumachen und mich damit in den Schmutz zu ziehen. Wohl auch, weil ich jetzt ins Dschungelcamp gehe. Er wollte 5.000 Euro für sein Schweigen,

so das Playmate. Dass sie damit jetzt rausrückt hat einen Grund: "Keine Frau darf sich so unter Druck gesetzt fühlen. Deshalb sage ich jetzt einfach, was Sache ist, auch wenn es mir peinlich ist".

 

 

 

Anastasiya versuchte, diese Erfahrung zu verdrängen - bis heute. "Ich habe den fertigen Film nie gesehen und möchte mir das auch nicht anschauen".

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Anastasiya Avilova: Schwerer Dschungelcamp-Start

Daniela Büchner: Deshalb geht sie wirklich ins Dschungelcamp