Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Marc Terenzi im Dschungelcamp - Und seine Ex stichelt!

Myriel Brechtel gibt dem IBES-Kandidaten nur einen Tipp mit auf den Weg

Marc Terenzi wird als einer von 12 Kandidaten das Dschungelcamp unsicher machen.  Seine Ex Myriel Brechtel sieht Marcs IBES-Teilnahme mehr als kritisch.  Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn namens Brady. 

Die giftigen Schlangen im Dschungelcamp dürften für Marc Terenzi das geringste Problem sein. Der ehemalige "Sixx Paxx"-Sänger hat noch nicht mal sein Lager bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" aufgeschlagen, da stichelt seine Ex Myriel Brechtel, 32, gegen den IBES-Kandidaten. Was die Mutter seines Sohnes dem 38-Jährigen mit auf den Weg gibt ... 

Klare Ansage an Marc Terenzi

Nur noch einmal schlafen, dann geht das Dschungelcamp in eine neue Runde! Und mit ihm jede Menge Trash-Unterhaltung, für die sicherlich nicht zuletzt auch Marc Terenzi sorgen wird. 

Nachdem sich der 38-Jährige bereits als Boyband-Mitglied, Doku-Soap-Garant an der Seite von Sarah Connor und singender Stripper verdingt hat, folgt nun also das obligatorische Promi-Auffangbecken IBES.

Doch nicht alle wünschen dem Connor-Ex Glück und Erfolg für seinen Camp-Aufenthalt: Besonders Marcs Ex-Freundin Myriel Brechtel ist alles andere als gut auf den Sänger zu sprechen. Weil das Playmate nach wie vor im Klinsch mit Marc wegen (fehlender?) Unterhaltszahlungen für den gemeinsamen Sohn Brady liegt, gibt sie Terenzi im Gespräch mit OKmag.de nur einen Rat mit auf den Weg.

Verhüte! Und übernimm' Verantwortung, wenn du es nicht tust.

Rummms, das hat gesessen! Ob Marc Terenzi tatsächlich mit dem Gedanken spielt, eine Mitcamperin zwischen Tümpel und Pritschen zu vernaschen? Das darf stark bezweifelt werden.

Packt Gina-Lisa Lohfink aus?

Marcs andere Ex-Akte jedenfalls - IBES-Kollegin Gina-Lisa Lohfink - würde ein solches Angebot sicherlich ausschlagen. Die 30-Jährige, mit der Terenzi 2009 für sechs Monate zusammen war, hatte vor dem Start von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schon im RTL-Gespräch angekündigt:

Wenn er mich zu sehr ärgert und blöd zu mir ist, dann muss ich schon mal allen erzählen, warum ich nicht mehr mit ihm zusammen bin. Dann denken alle echt ganz schön böse über ihn.

Was auch immer es ist, wir werden ganz genau zuhören - ab Freitag, 13. Januar täglich auf RTL. 

Video: Wiedersehen im "Dschungelcamp" - Gina-Lisa trifft auf Ihren Ex