„DSDS“-Anita: Ihr Freund ist ein Verwandter

Seit zwei Jahren ist die Sängerin mit Freund Platino zusammen

Es war einer der überraschendsten Abschiede bei „DSDS“: Am Samstag, 30. April, wurde Balladen-Queen Anita Wiegand, 17, nicht vom Publikum in die nächste Runde gewählt und musste ihre Koffer packen. Dabei galt die schöne Kielerin seit den Castings als eine klare Favoritin. Auch im Recall sorgte sie mit ihrem Duett-Partner Prince Damien für einen Gänsehaut-Moment - die beiden wurden sogar schon als neues „DSDS“-Traumpaar betitelt. Anita ist allerdings seit zwei Jahren glücklich liiert, wie sie jetzt in einem Interview erstmals verriet.

Anita Wiegand hat doch einen Freund!

Mit diesem Interview hat Anita Wiegand wahrscheinlich viele männliche Fan-Herzen gebrochen. Die 17-Jährige sprach mit der „Bild“ unter anderem zum ersten Mal über ihren Freund Platino. Und der ist laut eigener Aussage sogar ein entfernter Verwandter ihrer Sinti-Familie.

Wir kennen uns schon lange und wohnen in der gleichen Stadt. Er kommt aus meinem familiären Umfeld, ist ein weitläufiger Verwandter fünften, sechsten Grades. Er ist kein Blutsverwandter.

Sie hütete lange das Geheimnis um Platino

Als Anita Wiegand noch um den Superstar-Titel kämpfte hielt sie sich deutlich bedeckter, was ihr Privatleben betraf. Auf die Frage von Juror Dieter Bohlen, 62, ob sie einen Freund hätte, antwortete sie nur mit einem schüchternen Kopfschütteln. Der Grund: Platino wollte unerkannt bleiben.

Und wie ernst ist es dem „DSDS“-Küken mit ihrem Liebsten? „Hochzeitspläne haben wir auf jeden Fall noch keine“, so Anita.