DSDS-Kandidatin Natalie Ehrlich im Beauty-Wahn! Das hat sie alles machen lassen

Geht die Sängerin mit ihrem Schönheitsmarathon zu weit?

Wer sich die Stars und Sternchen von heute anguckt, weiß, dass ein makelloses Aussehen fast so wichtig ist wie Talent. Kein Wunder also, dass auch die Kandidaten der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" all ihre Reize auspacken, um die Jury von sich zu überzeugen. Ganz vorne mit dabei Kandidatin Natalie Ehrlich, 30. Denn die hat mit ihren 30 Jahren bereits einen regelrechten Schönheitsmarathon hinter sich. Und die Liste ihrer Beauty-Eingriffe ist lang!

Natalie Ehrlich im Beauty-Wahn

Glatt gebügelte Haut und kaum ein sichtbares Fältchen - ja, die Sehnsucht nach dem perfekten Äußeren ist heutzutage so präsent wie nie. Und auch DSDS-Kandidatin Natalie Ehrlich, die sich nach zwei Schwangerschaften einfach nicht mehr wohl in ihrer Haut fühlte, ist mittlerweile süchtig nach einem makellosen Look. Und damit sie den beim Recall in Dubai auch präsentieren kann, ließ die dunkelhaarige Schönheit eine ganze Reihe an Beauty-Operationen über sich ergehen.

 

 

Das hat die DSDS-Kandidatin machen lassen

Stellt sich nur eine Frage: Grenzt das schon an Schönheitswahn? Absolut! Und das gab die 30-Jährige jetzt auch im Interview mit RTL ganz offen zu. Denn dort verriet sie, was sie schon alles an sich hat machen lassen:

Ich habe die Brüste machen lassen, das Fett von Knie bis Hüfte absaugen lassen, die Zähne machen lassen. Ich habe Permanent-Make-up, die Augenbrauen und den Lidstrich. Mein Muttermal habe ich machen lassen und die Lippen habe ich mir aufgespritzt.

Klingt nicht nur äußerst schmerzhaft, sondern auch verdammt teuer. Und das war es auch. Denn für ihre Beauty-Verwandlung hat Natalie bereits mehr als 10.000 Euro ausgegeben. Ganz zufrieden ist die Musikerin aber immer noch nicht. "Ich hab noch zwei fette Problemstellen, die muss ich irgendwann auf jeden Fall noch machen. Das ist mein Bauch, den würde ich gerne straffen lassen, und meine Beine", so die DSDS-Kandidatin.

Hoffen wir mal, dass die Superstar-Anwärterin, die bereits das dritte Mal bei DSDS antritt, es damit aber nicht übertreibt. Schließlich darf Natalie nicht vergessen, dass sie es vor allem ihrer tollen Stimme zu verdanken hat, dass sie es unter die Top 30 geschafft hat.

Wie es für Natalie weitergeht, erfahrt ihr heute um 20:15 Uhr auf RTL bei "Deutschland sucht den Superstar".