Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Dschungelcamp: Krass! SO sah Giuliana Farfalla als Junge aus

Das Transgender-Model kam als Pascal Radermacher zur Welt

Dass Giuliana Farfalla, 21, als Junge geboren wurde, ist kein Geheimnis. Bereits bei „Germany’s Next Topmodel“ ging die Dschungelcamperin offen mit ihrem Schicksal um. Wie krass die Verwandlung des Transgender-Models wirklich ist, wird jetzt anhand eines Kinderfotos deutlich.

Giuliana Farfalla: „Ich bin durch die Hölle gegangen

Bereits nach wenigen Stunden im Dschungelcamp war Giuliana Farfalla am Lagerfeuer aufgetaut und hatte über den krassen OP-Marathon gesprochen, der sie einem Leben als Frau einen ganzen Schritt weiter brachte. Brust, Lippen und Nase wurden bereits angepasst, ebenso wie ihr Geschlecht. Ganze acht Stunden dauerte die Umwandlung:

Ich bin durch die Hölle gegangen. Die war echt heftig. Es hat jeden Tag geblutet,

so Giuliana im TV-Dschungel.


(© MG RTL D)

Kinderfoto zeigt: So sah Giuliana als kleiner Pascal aus

Bis zum heutigen Tag war es ein langer Weg für Giuliana. Am 23. April 1996 erblickte sie als Pascal Radermacher das Licht der Welt. Ein Schnappschuss aus früheren Tagen zeigt die Blondine als Kind.


(© Pro7)

Bereits mit 16 Jahren entschloss sich die 21-Jährige für erste geschlechtsangleichende Operationen. Fünf Jahre später trat sie als Kandidatin in der Pro7-Castingshow „Germany’s Next Topmodel“ an, damals noch mit braunen Haaren.

Giuliana belegte den elften Platz in der zwölften Staffel.

Vor dem Dschungelcamp lässt Giuliana die Hüllen fallen

Seit das TV-Sternchen in die Öffentlichkeit getreten ist, hat sich das Leben von Giuliana von Grund auf geändert. Bestes Beispiel ist die RTL-Anfrage für das Dschungelcamp. Bereits vor dem Start der Sendung wurde ihr eine noch größere Ehre zuteil: Als erstes Transgender-Model zierte Giuliana das Cover des deutschen Playboys.

Ob es nun auch mit der Dschungelkrone klappt? Wir sind gespannt!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!