Fettige Haut: Das sind die 3 besten Tagescremes für ein mattes Finish

Sanfte Pflege mit ausgleichender Wirkung

Im Sommer neigt fast jeder zu fettiger Haut, vor allem in der T-Zone. Das muss aber nicht sein! Mit der richtigen Tagescreme können wir uns im Handumdrehen ein mattes Finish zaubern. Hier findest du die drei besten Produkte mit ausgleichender Wirkung!

Diese 3 Tagescremes sorgen für einen matten Teint 

1. "Effaclar Mat" von La Roche-Posay

Bye, bye fettige Haut! Mit der Tagescreme "Effaclar Mat" von La Roche-Posay wird dein Teint laut Hersteller sofort mattiert. Gleichzeitig wirke die Creme regulierend, da sie den Talg direkt an der Oberfläche absorbiert. So könne die Talgproduktion lang anhaltend ins Gleichgewicht gebracht werden. Ein toller Nebeneffekt: Selbst große Poren können mit der Hautpflege verfeinert werden, sodass dein Teint ebenmäßiger wirkt.

Der unschöne Glanz wird mithilfe der Tagescreme zwar entfernt, deine Haut trocknet aber nicht aus. Das enthaltene Glycerin spendet Feuchtigkeit und ist daher eine super Grundlage für dein Make-up. Last but not least ist die Creme nicht komedogen, das bedeutet: Die Poren werden nicht verstopft.

Hier kannst du "Effaclar Mat" von La Roche-Posay für ca. 16 Euro shoppen.

 

Mehr zum Thema Hautpflege:

 

2. "Melissa Day Cream" von Dr. Hauschka

Wenn du zu einer Mischhaut neigst, dann gilt die "Melissen Tagescreme" von Dr. Hauschka als Wundermittel. Dank der ausgleichenden Wirkung können nämlich laut Hersteller trockene Stellen mit Feuchtigkeit versorgt, gleichzeitig können aber auch Fettglanz und Rötungen gemindert werden. 

Die enthaltene Tapiokastärke sorgt für einen ebenmäßigen und matten Teint. Der Mix aus Heilpflanzen wie Melisse, Gänseblümchen, Wundklee, Zaubernuss und Karotte wirkt beruhigend und ausgleichend. Binnen kürzester Zeit ist deine Haut wieder erholt. 

Hier kannst du die "Melissen Tagescreme" von Dr. Hauschka für ca. 27 Euro shoppen.

3. "Mattierende Balancecreme" von lavera

Mit Kraft aus der Natur: Von lavera gibt es die "Mattierende Balancecreme", die mit wertvollem Bio-Grünen-Tee und Bio-Calendula die Haut mit intensiver Feuchtigkeit versorgt und gleichzeitig die Glanzbildung reduziert. Laut Hersteller stehen einem mattierten und verfeinertem Hautbild nichts im Wege – den ganzen Tag lang!

Der Fetthaushalt könne mithilfe der Creme reguliert werden, sodass fettige Haut keine Chance hat. Ein weiterer Pluspunkt: Alle Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs und frei von Silikonen, Paraffinen und Mineralöl!

Hier kannst du "Mattierende Balancecreme" von lavera für ca. 7 Euro shoppen.

 

Fettige Haut: Die perfekte Pflege 

Mit mattierenden Tagescremes kannst du fettiger Haut schnell den Glanz nehmen. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten, um den überschüssigen Talg loszuwerden. Wir verraten dir, wie die perfekte Pflege von fettiger Haut aussieht. 

Auch wenn du den Glanz gerne ein für alle Mal loswerden möchtest, solltest du bei den Pflege-Produkten darauf achten, die fettige Haut nicht komplett zu entfetten. Der Grund: So wird der natürliche Wasser-Lipid-Mantel zerstört, sodass die Haut am Ende nur noch mehr Talg produziert.  

Schon bei der Reinigung kannst du eine optimale Pflege erzielen. Ideal ist eine Reinigungsmilch mit Fett aufnehmenden Eigenschaften, wie der ″Foaming Cleanser″ von CeraVe. Gönne deiner Haut zudem einmal wöchentlich ein Peeling, das sanft die Poren reinigt. Unser Tipp: das ″Wasch-Peeling″ von sebaMed

Bevor die mattierende Tagescreme zum Einsatz kommt, solltest du die Haut vorab mit einem Gesichtswasser klären. Der ″Pore-Reducing Toner″ von Paula′s Choice bringt die Haut schnell wieder in Balance.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen