„Germany's next Topmodel”-Kandidatin Mandy Bork: Was ist mit ihrem Gesicht passiert?

Das Model sieht ganz verändert aus...

Hat Mandy Bork, 25, etwa eine Schönheits-OP gehabt? Irgendwie sieht die Zweitplatzierte aus der vierten Staffel von „Germany's next Topmodel” ganz anders aus als früher. Es ist auch nicht das erste Mal, dass diese Gerüchte um die Blondine kursieren...

War Mandy Bork beim Beauty-Doc?

Lang ist es her, dass Mandy Bork bei „Germany's next Topmodel” mitmischte. Immerhin schaffte sie es 2009 hinter Sara Nuru auf den zweiten Platz.

Doch seitdem hat sich nicht nur beruflich, sondern offenbar auch optisch einiges bei der Blondine getan. Als sie vor wenigen Tagen bei der Fashion Week in Berlin zu Gast war, hätte man das Model fast gar nicht wiedererkannt. Und das lag nicht nur daran, dass Mandy Bork fast kein Make-up trug. 

Zum Vergleich: So sah die 25-Jährige noch vor sieben Jahren aus.

Embed from Getty Images

Und so sah Mandy Bork vor wenigen Tagen bei der Fashion Week aus:

Foto: ddp images / Breuel-Bild

Mandy Bork streitet Schönheits-OP ab

Die Lippen von Mandy Bork wirken heute etwas voller, die Nase dafür schmaler. Natürlich können diese Effekte auch durch ein gut gemachtes Make-up erzielt werden. Allerdings erscheinen auch die Gesichtszüge der 25-Jährigen wie eingefroren zu sein. Hat das junge Model etwas einen Beauty-Eingriff machen lassen?

Schon vor über drei Jahren kursierten die Gerüchte, dass Mandy Bork beim Schönheitschirurgen war. Damals stritt die „Germany's next Topmodel”-Teilnehmerin dies aber ab. 

Für alle, die mir jeden Tag sagen, ich bin nicht natürlich und hatte eine Nasen-OP, aufgespritzte Lippen und und und ... NEIN, das hatte ich nicht.

Ob Mandy Bork inzwischen jedoch nachgeholfen hat, ist nicht bekannt. Aber die neuen Fotos der „GNTM”-Kandidatin machen schon ein wenig stutzig....

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!