Lady Diana: Das waren ihre Lieblings-Parfüms

Duften wie die Prinzessin der Herzen

Lady Diana, †37, wurde für ihren Stil von der Welt verehrt. Doch nicht nur in Sachen Mode und Make-up bleibt die Mutter von Prinz William, 36, und Prinz Harry, 34, bis heute eine Ikone. Wenn du wissen willst, was ihre Lieblingsdüfte waren, bist du hier genau richtig!

Ein frischer Duft für die Sommertage

Du sehnst dir auch den Sommer herbei? Kein Problem. Der traditionelle Duft "Bluebell" der Marke Penhaligon aus London ist heute noch erhältlich und soll einer von Lady Dianas absoluten Lieblingsdüften gewesen sein. Er riecht leicht süßlich nach frischen Blumen und löst so auch im Winter sommerliche Gefühle aus.

Penhaligon "Bluebell, 100ml", hier für ca. 72 Euro shoppen

 

Embed from Getty Images

 

Süßliches Flair von Hermés

Das Parfüm "Faubourg 24" von Hermés soll Diana laut "The Celebrity Fragrance Guide" ebenfalls durch seinen süßen Duft begeistert haben. Dieser wird unter anderem durch Vanille erzeugt.

Hermés "24 Faubourg, 100ml", hier für ca. 97 Euro shoppen

 

 

Intensiver Duft – Dianas Liebe zu Dior

Wer ein Fan von intensiven Parfüms ist, wie Lady Diana es war, sollte zum Duft "Diorissimo" der französischen Marke Dior greifen. Dieser betört laut Hersteller vor allem durch die Note Jasmin.

Dior "Diorissimo, 50ml", hier für ca. 69 Euro shoppen

 

Embed from Getty Images

 

Der berühmte Hochzeitsduft

1981 heiratete Lady Diana Prinz Charles. Für die royale Zeremonie wählte sie einen ganz besonderen Duft aus. "Quelques Fleurs" nennt sich die Kreation von Houbigant Paris. Verwendet werden Bergamotte, Estragon, Orange und Zitrone.

Houbigant "Quelques Fleurs, 100ml", hier für ca. 113 Euro shoppen

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Diese Parfüms riechen genauso wie ihre teuren Zwillinge

Frühlings-Parfüms: Die neuesten Dufttrends

Lady Diana: Trauriges Geheimnis um ihren Tod gelüftet