Lange und volle Wimpern: Das sind die 7 besten Hausmittel

Lange und volle Wimpern: Das sind die 7 besten Hausmittel - Natürliche Lash-Booster im Überblick

Wer träumt nicht von langen und vollen Wimpern? Doch nicht jeder ist von Natur aus mit Traumlashes gesegnet. Allerdings gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Wachstum auf natürliche Weise anzuregen. Wir verraten dir die 7 besten Hausmittel für dichte Wimpern. 
© iStock
Mit diesen 7 Hausmitteln kannst du deinen Wimpern sowohl Länge als auch Volumen und Dichte verpassen. 
  • Mit den richtigen Hausmitteln kannst du das Wachstum deiner Wimpern anregen.
  • Rizinusöl ist besonders wirksam. 
  • Aber auch andere Naturprodukte sorgen für lange, volle Lashes. 

Das sind die 7 besten Hausmittel für lange und volle Wimpern 

1. Rizinusöl

Ein echter Geheimtipp für lange und volle Wimpern ist Rizinusöl. Zwar wird das Wachstum mit dem pflanzlichen Öl nicht beschleunigt, dafür wachsen aber mehr Wimpern nach. Der schöne Nebeneffekt: Die nachgewachsenen Lashes sind deutlich kräftiger und brechen somit weniger ab. Wichtig ist, dass du deine Wimpern mit kaltgepresstem Rizinusöl pflegst, denn das ist reich an wirksamen Inhaltsstoffen wie Vitamin E und essenziellen Fettsäuren. 

Anwendung: Für optimale Ergebnisse solltest du das Öl auf ein Wattestäbchen geben und auf den Wimpernkranz auftragen. Lass es über Nacht einwirken und wasche es am nächsten Tag vorsichtig ab. Schon nach wenigen Wochen kannst du bereits einen Unterschied feststellen und dich über lange und volle Wimpern freuen. 

Hier kannst du das Rizinusöl von Bionoble für ca. 15 Euro shoppen. 

2. Kokosöl

Dass Kokosöl ein echter (Beauty)-Allrounder ist, gilt schon lange als offenes Geheimnis. Du kannst es nicht nur zum Kochen verwenden, sondern auch deinen Körper von Kopf bis Fuß damit pflegen. Selbst unsere Wimpern profitieren von dem Kokosöl. So kann das Hausmittel das Wachstum anregen und für lange, glänzende Lashes sorgen. 

Anwendung: Auch das Kokosöl wird vor dem Schlafengehen auf die Wimpern aufgetragen. Dafür wird es vorab erwärmt und anschließend mit einem Wattestäbchen aufs obere Augenlid gestrichen. 

Hier kannst du das kaltgepresste Kokosöl von mituso für ca. 11 Euro shoppen.

3. Mandelöl

Da Mandelöl reich an Mineralstoffen und Vitaminen ist, kann es für dichte Wimpern sorgen. Vor allem das enthaltene Zink fördert das Wachstum der Lashes und sorgt für Volumen und Länge. Biotin wirkt wiederum gegen Haarausfall und trägt somit zur Dichte bei. Die Fettsäuren im Mandelöl sorgen für Glanz, spenden Feuchtigkeit und unterstützen die Regeneration der Wimpern.

Anwendung: Auch hier ist die Anwendung sehr simple – das Hausmittel wird einfach am Abend auf den Wimpernkranz gegeben und kann über Nacht seine volle Wirkung entfalten. 

Hier kannst du das natürliche Mandelöl von Naissance für ca. 12 Euro shoppen. 

4. Grüner Tee 

Grüner Tee schmeckt nicht nur gut, aufgrund seiner wertvollen Inhaltsstoffe ist er auch ein wahrer Beauty-Booster. Dank der antioxidativen Bitterstoffe stärkt er unser Immunsystem und wirkt Krankheiten wie Diabetes oder Übergewicht entgegen. Die enthaltenen Flavonoide sind wiederum gut für unsere Wimpern. Die sorgen dafür, dass das Wachstum angeregt wird und die Wimpern kräftiger nachwachsen. 

Anwendung: Brühe den Grüntee zunächst auf und lass ihn dann abkühlen. Danach kannst du ihn mit einem Wattestäbchen auf die Wimpern auftragen – vom Ansatz bis in die Spitzen. 

Hier kannst du Grünen Tee von Azafran für ca. 14 Euro shoppen. 

5. Aloe Vera

Aloe Vera ist DER Feuchtigkeitsbooster schlechthin. Zudem ist die Wüstenpflanze für ihre heilende Wirkung beliebt. Obendrein ist Aloe Vera auch ein tolles Hausmittel für lange und dichte Wimpern. Die enthaltenen Nährstoffe können das Wimpernwachstum ankurbeln. 

Anwendung: Das Aloe-Vera-Gel solltest du über mehrere Monate jeden Abend vor dem Schlafgehen auf deine Wimpern auftragen. Am nächsten Morgen wird es einfach mit lauwarmem Wasser abgespült. 

Hier kannst du reines Aloe-Vera-Gel von Satin Naturel für ca. 20 Euro shoppen. 

6. Vaseline

Bei vielen kurzen Wimpern ist ein Feuchtigkeitsmangel die häufigste Ursache. Sind die Lashes zu trocken, können sie leichter abbrechen. Ein geniales Hausmittel ist da Vaseline. Durch ihren hohen Fettgehalt werden die Wimpern mit intensiver Feuchtigkeit versorgt und bleiben schön geschmeidig. Langfristig kannst du dich über lange und volle Wimpern freuen. 

Anwendung: Trage einfach eine kleine Menge Vaseline auf die Lashes auf und lass sie über Nacht einwirken. 

Hier kannst du die Original-Vaseline für ca. 4 Euro shoppen. 

7. Olivenöl  

Olivenöl zählt zu den gesündesten Speiseölen der Welt – das ist den ungesättigten Fettsäuren zu verdanken, die als gesunde Fettquelle gelten. Innerlich angewendet, hat es positive Auswirkung auf die Cholesterinwerte und hilft, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen und vor Krebs sowie Diabetes schützen. Aber auch als Hausmittel für schöne, lange und dichte Wimpern ist Olivenöl eine echte Wunderwaffe. So kann es dank Vitamin E und Ölsäure das Wachstum stimulieren und die Haarwurzeln stärken. 

Anwendung: Das Olivenöl solltest du leicht erwärmen und dann mit einem Wattestäbchen auf die Wimpern auftragen – lass es über Nacht einwirken. Am nächsten Morgen kannst du das Öl mit etwas Wasser abspülen. 

Hier kannst du natives und kaltgepresstes Olivenöl von GreatVita für ca. 10 Euro shoppen. 

Verwendete Quellen: vital, desired 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...