Laut Experten: Hautpflege vor und nach der Sonne

Laut Experten: Die perfekte Hautpflege vor und nach der Sonne

Studien haben bewiesen, dass Vitamine einen zusätzlichen Schutz vor Schäden durch UV-Strahlen bieten. Demnach können sie die Eigenschutzzeit der Haut erhöhen und zu einer schnelleren Regeneration der gestressten Haut sorgen. Wir verraten dir, wie die perfekte Hautpflege vor und nach der Sonne aussieht. 

© Unsplash/Chalo Garcia
Wir verraten dir, wie die perfekte Hautpflege vor und nach dem Sonnenbad aussieht. 

Laut Experten: So pflegst du deine Haut vor und nach dem Sonnen 

Wenn sich einer mit der Hautpflege auskennt, dann sind es die Experten von Beyer & Söhne. Die cleane Kosmetikbrand hat viele effektive Produkte im Sortiment, die auch bei der Sonnenpflege eine Wohltat sind. Sie haben 3 geniale Tipps veröffentlicht, wie die perfekte Hautpflege vor und nach der Sonne aussieht. 

1. Vitamine für einen zusätzlichen Schutz

In der Sonne ist unsere Haut verstärkt freien Radikalen ausgesetzt, die nicht nur einen Sonnenbrand begünstigen können, sondern auch das hauteigene Kollagen beschädigen. Die Folge: Unsere Haut altert schneller und Falten entstehen. Mit einem vitaminreichen Schutz kannst du dem aber entgegenwirken. Laut Beyer & Söhne sind vor allem Vitamin C und E sowie Panthenol effektive Antioxidantien, die die Haut vor der Sonne schützen und freie Radikalen bekämpfen. 

Während Vitamin C vor allem vor UVA-Strahlen schützt, die für eine vorzeitige Hautalterung verantwortlich sind, schützt Vitamin E vor UVB-Strahlung, die wiederum die Ursache eines Sonnenbrands sind. Wenn du Vitamin E und Vitamin C miteinander kombinierst, ist der Effekt noch stärker. 

Übrigens: Diverse Studien haben gezeigt, dass Vitamin C gegen Hyperpigmentierung also Pigmentflecken und Altersflecken hilft. Die entstehen ebenfalls durch Sonne. 

Unser Tipp: 

1. "Bodylotion + Anti-Aging" von Beyer & Söhne, hier für ca. 30 Euro shoppen. 
2. "Vitamin C Moisturizer" von Mother Nature Cosmetics, hier für ca. 20 Euro shoppen.

2. Die Haut braucht viel Feuchtigkeit

Neben dem vitaminreichen Schutz solltest du deine Haut mit Feuchtigkeit verwöhnen. Ideal sind Produkte, die die Hautbarriere stabilisieren. Ceramide sorgen beispielsweise dafür, dass die Schutzschicht langfristig gesund bleibt. Ist diese intakt, verliert die Haut weniger Feuchtigkeit und bleibt so zusätzlich geschützt. Ideal ist die "Hautcreme+" von Beyer & Söhne, die du hier für rund 50 Euro bestellen kannst. 

Alternativer Tipp: die "Feuchtigkeitscreme" von CeraVe, die du hier für rund 8 Euro bekommst.

3. Auf Duftstoffe verzichten 

Wenn du dich sonnst, solltest du immer auf Duftstoffe verzichten, raten die Experten. Der Grund: Sie können bei UV-Strahlung die Bildung von Pigmentflecken begünstigen und im schlimmsten Falle zu einer allergischen Reaktion führen. Wenn du also unter einen plötzlichen Sonnenallergie leidest, können Duftstoffe die Ursache sein. Achte daher darauf, dass die Produkte frei von Parfum sind. 

Squalan: Die Wunderwaffe bei der sommerlichen Hautpflege 

Die Hautpflege-Experten von Beyer & Söhne haben noch einen Extratipp: Sie empfehlen Squalan. Reines Squalan schützt die Haut vor dem Austrocknen und verhindert die Oxidation wichtiger Lipide. Daher kannst du es sowohl vor dem Sonnenbad, als auch danach als After-Sun benutzen. 

Squalan sorgt für eine gut durchfeuchtete Haut und unterstützt den natürlichen Glow-Faktor. So kann deine Haut rundum strahlen. 

Hier bekommst du Squalan für ca. 12 Euro.

Verwendete Quellen: Beyer & Söhne 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...