Lidschatten für Anfänger: Schritt für Schritt zum Augen-Make-up

Die wichtigsten Tools und Techniken

Du möchtest deine Augen gerne mit einem schönen Lidschatten in Szene setzen, dir fehlt aber das nötige Know-How? Kein Problem! Wir verraten dir, welche Produkte essentiell sind und wie du sie richtig aufträgst, um deine Augen zum Strahlen zu bringen!

1. Primer

Anders als unter der Foundation, wo eine gute Pflege oft ausreichend ist, solltest du bei deinem Augen-Make-up auf jeden Fall einen Lidschatten-Primer benutzen. Der bietet zahlreiche Vorteile: Störende Äderchen und Rötungen werden kaschiert, sodass du eine ebenmäßige Grundlage hast und zusätzlich bleibt der Lidschatten länger haltbar und kriecht im Laufe des Tages nicht in die Lidfalte. Alternativ kannst du an Stelle eines Primers auch einen deckenden Concealer auftragen.

Ob du den Primer mit einem Pinsel oder dem Finger aufträgst, bleibt dir überlassen. Wichtig ist, dass du das Produkt gut einarbeitest. Anschließend mit einem hellen oder transparenten Puder über das Lid gehen, damit die Farben nicht fleckig werden.

Tipp: Wenn du noch Anfänger bist, immer erst den Lidschatten und dann die Foundation aufgetragen. Manche Lidschatten krümeln beim Auftragen auf das Auge und hinterlassen so unschöne Flecken. Wenn deine Haut noch nicht geschminkt ist, kannst du das sogenannte "Fallout" aber ganz easy mit einem Kosmetiktuch entfernen.

2. Übergangsfarbe

Für den nächsten Schritt brauchst du einen fluffigen Blenderpinsel und eine Übergangsfarbe. Am besten eignen sich helle, neutrale Farben wie Beige, Mauve oder Rose. Mithilfe eines sauberen Pinsels kannst du vorher in die Lidfalte gehen und fühlen, wo der Knochen ist. Die Farbe wird genau in den Übergang zwischen dem beweglichen Lid und dem Oberlid aufgetragen. Wichtig: In die Lidfalte solltest du ausschließlich matte Töne geben, keine Farben mit Schimmer.

Nimm für den Anfang nur wenig Produkt und bau die Farbe langsam auf, in dem du immer wieder Lidschatten auf den Pinsel gibst und mit einer leichten Hand ohne Druck ausblendest. So kannst du am besten kontrollieren, wie intensiv das Pigment zu sehen ist. Mit kreisenden Bewegungen kannst du den Lidschatten so lange verblenden, bis du das gewünschte Ergebnis erzielt hast.

Achtung: Den Lidschatten nicht zu weit nach außen bringen. Als grobe Orientierungspunkte dienen das Ende des Auges und der Augenbraue.

3. Farbe auf das Lid bringen

Jetzt wird es ernst. Das Lid ist nun perfekt vorbereitet, um Farbe ins Spiel zu bringen. Suche dir einen Lidschatten deiner Wahl und einen Pinsel, der möglichst flach und eng gebunden ist. Damit lässt sich das Pigment am besten auf das Auge bringen. Verteile die Farbe jetzt großzügig auf das gesamte bewegliche Lid, bis du die gewünschte Intensität erreicht hast. Hier kannst du auch gerne Schimmer-Lidschatten verwenden.

Um die Kanten anschließend sauber auszublenden, brauchst du wieder den fluffigen Blenderpinsel, mit dem du die Übergangsfarbe aufgetragen hast. Entweder du verwendest erneut den Ton aus der Lidfalte oder einen ähnlichen Ton, der etwas heller ist und zu der Farbe auf dem beweglichen Lid passt. Jetzt fährst du mit leichter Hand und wenig Produkt an der Kante entlang und blendest die Farbe auf der Mitte des Lids vorsichtig aus.

4. Unterer Wimpernkranz

Um das Auge noch mehr zu öffnen und größer erscheinen zu lassen, ist es ratsam auch Lidschatten am unteren Wimpernkranz aufzutragen. Das ergibt außerdem auch ein harmonisches Gesamtbild. Am besten ist für die Stelle ein Smudger-Brush, da er es ermöglicht präzise zu arbeiten und die Farbe möglichst genau zu platzieren. Für den unteren Wimpernkranz eignen sich meist die Farben, die du zum Ausblenden oder für die Lidfalte verwendet hast. Wenn du das Ergebnis besonders soft magst, kannst du das Pigment am Ende nochmal mit deinem Blenderpinsel ausrauchen.

Tipp: Wenn du zum Schluss die Mascara aufträgst, den Kopf in den Nacken legen und möglichst gerade schauen. Das verhindert, dass du mit dem Bürstchen versehentlich gegen das Lid kommst.

 

 

Redaktionslieblinge: Die besten Lidschatten-Paletten und Pinsel-Sets

"Endless Nude Eyeshadow Palette" von Luvia Cosmetics


Die Lidschatten-Paletten von Luvia Cosmetics zeichnen sich durch eine hohe Qualität im mittleren Preissegment aus. Nicht nur die Verpackung ist super hochwertig, auch die Lidschatten lassen sich super einfach verblenden und sind mittlerstark pigmentiert, sodass sie sich besonders gut für Anfänger eignen. Einer der Bestseller ist die "Endless Nude Palette", die nicht nur perfekt für den Alltag geeignet ist. Mit ihr lässt sich bei Bedarf auch ein tolles Abend-Make-up zaubern.

Du kannst die Palette hier für ca. 25 Euro shoppen.

"Nouveau Neutrals Palette" von bh Cosmetics


High-End-Qualität zu einem guten Preis!
Nicht umsonst ist bh Cosmetics eine der gehyptesten Brands bei YouTubern und Influencern. Namenhafte Beauty-Gurus wie Mrs. Bella und Marvyn Macnificent haben bereits mehrfach mit der Marke kooperiert und vor allem die Lidschatten sind super beliebt. Bei der riesigen Auswahl an Paletten wird wirklich jeder Geschmack getroffen. Besonders angetan hat es uns die "Nouveau Neutrals Palette", die mit ihren Rose- und Orange-Tönen super im Trend liegt.

Hier kannst du die Palette für ca. 20 Euro shoppen

"Jaclyn Hill Lidschatten-Palette" von Morphe


Ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Die Lidschatten-Palette von YouTube-Star Jaclyn Hill in Kooperation mit Morphe ist und bleibt der Knaller! Ganze 35 Farben - von matt bis schimmernd - erwarten dich. Dank des breit aufgestellten Farbkonzepts lassen sich die einzelnen Töne nach Lust und Laune miteinander kombinieren, vom einfach Tages-Make-up bis hin zum aufregenden Party-Look. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Das passende Pinsel-Set, bestehen aus acht hochwertigen Pinseln und einer stylischen Aufbewahrungstasche, kannst du direkt mitshoppen, denn das bringt alles mit, was du für das perfekte Augen-Make-up brauchst.

Hier kannst du die Palette für ca. 42 Euro shoppen
Hier kannst du das Pinsel-Set für ca. 45 Euro shoppen

"7-teiliges Augen-Make-Up Pinselset" von Lamora


Falls du auf der Suche nach einem super günstigen Set für Anfänger bist, dann könnte das siebenteilige Pinsel-Set von Lamora etwas für dich sein.

Du kannst es hier für ca. 11 Euro shoppen

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

eyeMajic: Professionelles Augen-Make-up in 10 Sekunden

Lidschatten: So hält dein Eyeshadow den ganzen Tag