Lippenherpes: Dieses Produkt hilft wirklich!

Hunderte Kunden schwören auf den Manuka-Pflegestift

Lippenherpes ist für alle Betroffenen eine Plage. Die unschönen Bläschen sind superlästig und bilden sich meist dann, wenn man sie überhaupt nicht gebrauchen kann. Ein Pflegestift verspricht nun endlich Hilfe. Was ist dran an dem vermeintlichen Wunder-Produkt?

Tabletten, Cremes & Co.: Was hilft wirklich bei Lippenherpes?

Wenn die Lippe anfängt zu jucken und zu brennen, ist es meist schon zu spät. Bereits kurze Zeit später bildet sich eine Schwellung oder Rötung, gefolgt von den typischen Herpesbläschen. Bis zu zwei Wochen kann es dauern, bis diese platzen, verkrusten und anschließend wieder die vollständige Heilung der betroffenen Stelle eintritt.

Bis dahin bleibt den Betroffenen meist nichts anderes übrig als abzuwarten und sich so wenig wie möglich zu stressen - denn das verlängert den Heilungsprozess zusätzlich. Zwar gibt es Behandlungsmöglichkeiten wie Tabletten oder Cremes, aber die Krankheitsdauer wird dadurch meist nur in sehr geringem Maß verkürzt.

 

 

Manuka-Pflegestift: Auf diese SOS-Hilfe schwören bereits hunderte Kunden

Umso erstaunlicher sind die Kundenrezensionen im Netz für ein Produkt, das bei Lippenherpes wahre Wunder wirken soll. Die Rede ist vom Manuka-Pflegestift der Marke "Naturprodukte Schwarz". Die darin enthaltenen Aufbaustoffe sollen die Lippe nicht nur pflegen, sondern auch der Entstehung und dem Ausbruch von Herpesbläschen vorbeugen. Hunderte Kunden sind bereits begeistert und schreiben auf Amazon unter anderem:

Dieser Lippen-Pflegestift ist das Beste, was ich jemals dagegen versucht habe. Bei den kleinsten Anzeichen verwende ich ihn und er (der Herpes, Anm. d. Red.) bricht gar nicht erst aus! Sogar wenn sich schon eine kleine Erhebung bildet, geht diese sofort mit der Verwendung des Stiftes zurück. Wahnsinn!! Ich bin wirklich begeistert.

 

Ich kann es noch immer nicht glauben, wie gut er hilft. Ich habe keinerlei Bläschen mehr.

 

Hilft Herpes im Vorfeld zu vermeiden. Gleich wenn es spannt oder kribbelt dick aufgetragen. Riecht angenehm und pflegt die Lippen. Seit ich den Stift habe, ist alles ok.

 

Dies ist inzwischen der vierte Stift, den ich nutze und seitdem hatte ich erst einmal wieder Bläschen, die sich überhaupt entwickelt haben. Und auch da kam es nicht zum kompletten Ausbruch und es heilte schneller ab. Nach drei Tagen war nichts mehr zu sehen.

Den Manuka-Pflegestift gibt es bei Amazon. Du kannst ihn hier für ca. 10 Euro shoppen.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Trockene Lippen im Winter: Diese SOS-Tipps helfen wirklich!

Vollere Lippen: 7 Tipps für einen sinnlichen Kussmund

Die besten Lip-Plumper für einen sexy Schmollmund

Themen