Locken: Der ultimative Pflege-Guide für curly Hair

Die besten Tipps & Tricks

Brauchen Locken eine andere Pflege als glattes Haar? Und welche Produkte eignen sich am besten? Wer von Natur aus mit einer Lockenpracht gesegnet ist, der dürfte sich mit diesen Fragen bereits beschäftigt haben. Falls dir noch die Antworten fehlen, dann aufgepasst! Hier ist der ultimative Pflege-Guide für curly Hair.

Locken: Die perfekte Haarwäsche

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Waschen deiner Lockenmähne

1. Beginn mit dem Shampoonieren und benutze nach dem Auswaschen ebenfalls noch einen Conditioner.

Unser Tipp: der "Frizz Ease Dream Curls" von John Frieda, hier für ca. 7 Euro shoppen.

2. Lass den Conditioner einwirken!

3. Während der Conditioner noch im Haar ist, kämme und entwirre dein Haar und arbeiten dich dabei von den Spitzen bis zum Haaransatz hoch.

4. Wenn das Haar vollständig entwirrt ist, kämme die Haarsträhne von oben nach unten. Verwende für beste Ergebnisse einen breitzahnigen Kamm oder eine Paddelbürste.

Unser Tipp: die Paddelbürste von T3, hier für ca. 28 Euro shoppen.

5. Spül das Haar erst mit warmem Wasser, zuletzt mit kaltem Wasser, immer von oben nach unten aus, um die Haarkutikula zu schließen und Glanz zu verleihen.

Hairstylist Nai’Vasha’ hat noch geniale Geheimtipps dazu:

 

 

Tipp 1: Sei beim Waschen sanft zu deinem Haar, um Verknotungen zu vermeiden. Massiere stattdessen sanft deine Kopfhaut.

Tipp 2: Wasche, spüle und entwirre dein Haar konsequent in die gleiche Richtung, um Haarzotteln und Frizz zu vermeiden. Auf diese Weise trainiert sich das Haar, länger entwirrt zu bleiben.

Tipp 3: Feuchtigkeit ist der Schlüssel – pflege und spende deinem Haar Feuchtigkeit, um deinen Locken Schwung zu verleihen.

Tipp 4: Haaröl lieber ins trockene Haar geben.

Wie oft soll ich mein lockiges Haar waschen?

Alle Haare sind natürlich unterschiedlich, aber generell gilt es, dass es nicht notwendig ist, lockiges Haar jeden Tag zu waschen – ein paar Mal pro Woche ist ausreichend. 

Wie verwendet man Trockenshampoo am besten?

Nicht ausbürsten, um deine Locken nicht zu strapazieren, sondern einmassieren, damit es sich entfalten kann. Dann beim nächsten Duschen mit Shampoo ausspülen.

Kann ich mein Haar mit dem Handtuch trocknen?

Ja, das Haar wird dadurch nicht beschädigt, allerdings nicht rubbeln. Das A und O gegen Frizz: das richtige Trocknen der Haare

Föhnen oder lufttrocknen lassen:

Föhnen definitiv, um weniger Frizz zu haben - allerdings empfehle ich sehr, einen Föhn mit Diffusor-Aufsatz zu benutzen. Die "Finger" des Diffusors entwirren das Haar und helfen wie "richtige Finger" die Form zu erhalten.

Unser Tipp: der "Remington Haartrockner Ionen", hier für ca. 20 Euro shoppen.

 

Wie kann ich Locken definieren?

Zuerst mit dem Diffusor und warmer Luft ganz normal trocknen. Verwende danach einen Diffusor mit kühler Luft, um die Definition zu fixieren, schüttel das Haar danach noch mal durch und du bist startklar.

Bürsten oder kämmen?

Nein, am besten einzelne Locken sanft mit einer Paddelbürste entwirren, wenn nötig. Aber es ist besser, die Locken sich frei entfalten zu lassen. Bürste deine Locken nicht aus, lass dein Haar in seinem natürlichen Zustand.

 

 

Wie kann ich Volumen am Haaransatz erzeugen?

Anstatt den Haaransatz nur normal zu trocknen, verwende lieber den Diffusor am Ansatz, arbeite ihn ein und lass ihn das Volumen erzeugen. Alternativ kannst du versuchen, den Ansatz zu toupieren oder ein passender Haarschnitt hilft natürlich auch!

Wie kann ich natürlich aussehende Locken auf natürlich wellen, aber nicht wirklich lockiges Haar erzeugen?

Verwende einen Diffusor oder flechte es nach dem Duschen und trockne dein Haar an der Luft, um natürliche Wellen zu erzeugen. Ein Lockenstab hilft, wenn du für ein natürlicheres Ergebnis nur einige Strähnen stylst, um mehr Form zu geben.

Unser Tipp: der "T3 Curl ID Lockenstab", hier für ca. 245 Euro shoppen.

Mehr zum Thema Haarpflege:

 

Urlaubs-Haar: Das richtige Locken-Styling

Wie kann eine Curl Queen am Pool mit dem Wind in den Haaren und abends Frizz bekämpfen?

1. Vermeide es, während des Tages oder am Pool/Wasser das Haar zu stören. Spiele nicht damit, um eine Trennung der Haarsträhnen zu vermeiden und es nicht wild zu machen. Wenn du dein Haar nicht störst, wird es sich viel länger benehmen. Andernfalls wird es immer größer und größer.

2. Bürste die Frisur nicht aus. Schüttel sie einfach aus und fasse sie nicht an.

Wie bringt eine Curl Queen am Abend (und nach dem Urlaub) mehr Form und Ordnung in die Curls?

1. Locke dein Haar punktuell mit einem Lockenstab, damit einigen Strähnen wieder mehr Form bekommen, die sich dann mit deinen natürlich Curls mischen.

2. Nach dem Urlaub kannst du langsam wieder in deine normale Haarroutine einsteigen.

Tipp: Die T3 Heat ID Technologie ist großartig für lockiges Haar, da du nicht die maximale Hitze verwenden musst und dein Haar in einem einzigen Durchgang stylen kannst, wodurch ein hoher Glanz entsteht. Minimiere die Hitze und störe dein Haar nicht – deine Frisur wird das ganze Jahr über länger halten.

 

 

Haarstyling-Tipps von einer Curl Queen zur anderen

Wie kann ich gleichmäßiges Volumen kreieren?

Rechts flach, links, Volumen? Manipuliere die Locken nach dem Duschen mit den Fingern oder benutze die Finger des Diffusors, um am Ansatz mehr Volumen zu kreieren auf der flachen Seite. Du kannst auch wieder punktuell einen Lockenstab einsetzen, nur um ein paar Strähnen wieder mehr Form und Volumen zu verleihen, damit alles gleichmäßiger aussieht.
 
Glätten vor dem Locken?

Niemals! Glätte oder föhne dein Haar vor dem Locken nicht glatt, da du es sonst überhitzt und das natürliche Volumen und die Struktur verlieren.

Wenn ich mein Haar locke, wie nah am Ansatz sollte ich beginnen?

Beginne nicht zu nah am Ansatz, sonst wird dein Haar tatsächlich flacher. Du möchtest, dass das Volumen direkt am Oberkopf anliegt. Beginne 2 Zentimeter vom Ansatz entfernt und beginne dann mit der Locke, damit du dein natürliches Volumen beibehältst und du dir nicht so viel Arbeit machen musst.

Wie kann ich meine Locken bändigen, aber das Volumen erhalten (ohne wie ein Cocker Spaniel auszusehen!)?

Verwende Heißwickler! Rolle das Haar nicht zu fest auf, wenn du größere Locken erzeugen möchtest. Rolle von der Haarwurzel aus, um zusätzliches Volumen zu erhalten.

Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Locken frisch aussehen und länger halten?

Diffusor, Diffusor, Diffusor! Wichtig ist auch, den Cool-Shot zu benutzen, um die Locken zu fixieren. Du kannst auch direkt unter der Dusche flechten und danach trocknen. Schlafe nachts wirklich mit einer Haube oder mindestens einem Kissen aus Satin. Das sollte für ein paar Tage reichen!

 

 

Wie pflegt man chemisch behandeltes Haar?

Begrenze bei chemisch behandeltem Haar die Hitzebelastung, verwende zum Schlafen eine Satinhaube oder einen Kissenbezug aus Satin und benutze Conditioner. Versuche, dein Haaren so wenig Hitze wie möglich zuzusetzen. Dein Haar braucht viel Feuchtigkeit, aber nur unter der Dusche – nicht außerhalb der Dusche, denn die Haare werden "klebrig" aussehen. Da ist Micro-Management angesagt, denn du kannst nicht die am Ansatz wachsenden Haare wie die chemisch Behandelten stylen oder pflegen.

Wie kann ich Locken am zweiten Tag erhalten?

Die Expertin empfiehlt, einen Seidenkissenbezug oder eine Haube zu besorgen, damit die Frisur länger hält – so werden während der Nacht die Locken ruhiger – Baumwolle reibt und trocknet das Haar aus und verursacht trockenes, sprödes Haar. Man kann auch grobes Flechten für die Nacht probieren, damit die Haare nicht wirr werden.

Wie kann ich bei lockigem Haar einen Pony stylen?

Achte darauf, dass du den Pony nicht zu kurz schneidest. Schneide ihn erst, nachdem dein Haar getrocknet ist, um sicherzugehen, dass du ihn nicht zu kurz schneidest. Du kannst den Pony lockig lassen oder ihn glätten – beides sieht toll aus!
 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen