Nagellack: Mit diesem Topcoat hält die Maniküre bis zu zwei Wochen

In 30 Sekunden zur lang anhaltenden, splitterfesten Lackierung

Kennst du das auch? Gerade hat man sich Nagellack aufgetragen und ausgerechnet dann, stößt man versehentlich irgendwo gegen und die Maniküre ist gesplittert. Schluss damit! Es gibt einen Topcoat, mit dem deine Lackierung bis zu zwei Wochen hält.

Langlebige Farblackierung dank "Dry Fast Top Coat" 

Damit dein Nagellack nie wieder splittert, brauchst du unbedingt den "Dry Fast Top Coat" von Seche Vite. Dabei handelt es sich um einen Überlack, der wesentlich länger hält als eine herkömmliche Maniküre. Der "Dry Fast Top Coat"  dringt laut Hersteller durch den Nagellack bis zum Unterlack vor und bildet eine feste Beschichtung auf der Nagelplatte für ein wesentlich dauerhafteres Finish. Seche Vite sei einzigartig in seiner Anwendung auf frischem Nagellack. Er sei unzerbrechlich und splitterfest. Die Haltbarkeit des Lacks könne bis zu zwei Wochen verlängert – genial, oder? Kein Wunder, dass der Topcoat bereits über 8.300 positive Bewertungen erhalten hat. 

Hier kannst du den "Dry Fast Top Coat" für ca. 7 Euro shoppen

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

In 5 Schritten zur langlebigen Maniküre 

1. Vorbereitung der Nägel

Im ersten Schritt werden die Nägel auf die Maniküre vorbereitet. Feile sie als erstes in die perfekte Form und schiebe die Nagelhaut vorsichtig zurück. Poliere anschließend deine Nageloberfläche mit einer Polierfeile – durch die glatte Oberfläche kann der "Striplac" später leichter und schneller abgezogen werden. Wische dann die Nageloberfläche mit einem Reinigungspad ab und trage nun eine dünne Schicht des "Peel Or Soak Peel-Off Aktivator" von Alessandro auf. 

2. Aushärtung unter der LED-Lampe

Halte nun deine Finger unter eine LED-Lampe und lass den Unterlack für ca. 30-60 Sekunden aushärten. Ein Tipp: Halte zuerst die vier mittleren Finger unters Licht und anschließend den Daumen. Wische nach dem Aushärten die Inhibitorschicht mit einem Pad ab.

NailStar "Professionelle LED Nagellampe mit Timer für Shellac + Gel Nägel", hier für ca. 30 Euro shoppen

3. Farbige Maniküre

Pinsel nun eine dünne Schicht "Striplac"-Farbe auf und halte die frisch manikürten Nägel nun erneut für 60 Sekunden unter die LED-Lampe, damit auch der farbige Lack gut aushärtet. 

1. alessandro "Striplac 111 Rose me if you can", hier für ca. 12 Euro shoppen
2. alessandro "Striplac 122 Classic Red", hier für ca. 14 Euro shoppen
3. alessandro "Striplac 156 Petrol Love", hier für ca. 18 Euro shoppen

4. Versiegelung mit dem "Twin Coat"

Damit dein Nagellack tatsächlich bis zu zwei Wochen hält, trage erneut eine Schicht des "Striplac Peel or Soak Top Coat" auf. Wichtig: Vor allem die Nagelspitze solltest du sorgfältig ummanteln. Halte nun erneut die Finger für ca. 60 Sekunden unter die LED-Lampe – und schon ist die langlebige Maniküre fertig. 

5. Ablösen

Neben dem Auftragen des Lacks ist auch das Ablösen ein wichtiger Schritt. Falls du mal Lust auf eine neue Farbe hast, ziehe den "Striplac" vorsichtig von den Rändern her mit den Fingern ab. Damit es noch einfach wird, kannst du vorab einen "Peel-Off Aktivator" auf den Lack geben. Lass das Öl ein paar Minuten einwirken und schon löst sich der Topcoat von alessandro fast von selbst. 

alessandro "Striplac Peel or Soak Soak-Off Liquid", hier für ca. 11 Euro shoppen

Dieser Nagellack kann bis zu 12 Tage halten

Der "Gel Couture"-Lack von Essie soll bis zu 12 Tage halten – ohne zu splittern. Der Nagellack in Gel-Optik werde ganz ohne UV/LED-Licht aufgetragen. Stattdessen reicht es, wenn du deine Lieblingsfarbe einfach auf die gereinigten Nägel aufträgst und für 1-2 Minuten trocknen lässt. Wenn du möchtest, kannst du auch den "Gel Couture Top Coat" darüber pinseln – so sei ein langer Halt auf jeden Fall garantiert.  

Den "Gel Couture"-Lack bekommst du hier für ca. 11 Euro, für den dazu passenden Topcoat zahlst du rund 11 Euro

So hält dein Nagellack noch länger

Während der richtige Topcoat den Lack versiegelt und vom Absplittern schützt, kann auch die richtige Vorbereitung und Base zusätzlich dafür sorgen, dass die Farbe länger hält. Zum einen hilft es, wenn du dein Nagelbett vorher gründlich reinigst, sodass Reste oder Schmutzpartikel nicht mehr auf dem Untergrund sind. Am besten verwendest du dafür einen Nagellackentferner ohne Acetone wie den "Nail Polish Remover" von Sante, den du hier für ca. 6 Euro kaufen kannst.

Wer lieber auf ein Hausmittel setzen will, der kann auch einfach etwas Apfelessig auf ein Wattepad tröpfeln und auf die Nägel reiben. Mit dieser Methode kannst du nämlich ebenfalls die Grundierung entfetten.

Ein weiterer Trick, den du beachten solltest, damit dein Nagellack länger hält: Lasse jede Schicht gut trocknen. Dazu gehört auch, dass jede Lage dünn sein sollte. Je dicker dir Beschichtung, umso länger wird es dauern, bis sie trocknet und umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ungünstige Abdrücke entstehen.

Kennst du dich schon mit Striplac aus?

%
0
%
0

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.