OK!-Test: Diese Foundation-Sticks sind perfekt für unterwegs

Mit nur einem Strich zum traumhaften Teint

Damit wir den ganzen Tag über einen traumhaften Teint haben, stopfen wir alles in unsere Kosmetik-Tasche. Nur leider nimmt ein Make-up ganz schön viel Platz weg. Von daher solltest du ab sofort einen Foundation-Stick in die Bag packen. Der ist nämlich nicht viel größer als ein Lippenstift und zaubert dir in Sekunden ein ebenmäßiges Hautbild.

Warum ist ein Foundation-Stick so gut? 

Ein Foundation-Stick ist ein Allrounder. Er deckt Unebenheiten ab und zaubert in Sekunden einen tollen Teint. Dank seiner geschmeidigen Textur lässt sich das Make-up gut verteilen. Die meisten Produkte haben eine Creme-to-Powder-Textur, sodass du dich über ein mattes Finish freuen kannst. 

Und falls du ein Profi in puncto Contouring bist – auch dann kannst du mithilfe eines Foundation-Sticks ganz easy dein Gesicht perfektionieren. Kurzum: Der Make-up-Stift ist ein wahres Allround-Talent.

Der "Nude Magique BB Stick" von L'Oréal Paris im OK!-Test

Diesen Foundation-Stick möchte ich nicht mehr missen: den 'Nude Magique BB Stick' von L'Oréal. Da ich eine Mischhaut habe und in der T-Zone zu öliger Haut neige, benutze ich am liebsten mattierende Produkte. Hin und wieder habe ich auch mit Unreinheiten zu kämpfen, weshalb das Make-up eine gute Deckkraft haben sollte. Nach einer ausgiebigen Recherche bin ich auf den 'Nude Magique BB Stick' gestoßen, der all diese Probleme beheben soll. Klar, dass ich das ausprobieren wollte. 

 

Was mir direkt gefallen ist, war das leichte Auftragen. Man muss sich einfach ein paar Striche ins Gesicht malen und diese gut verblenden. Ich trage Foundation am liebsten mit den Fingern auf. Auch das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Mein Teint war nicht nur mattiert, auch kleine Rötungen und Unreinheiten waren unter dem Make-up verschwunden. Dennoch wirkte das Finish natürlich.

 

Zudem hat mich auch die leichte Textur überzeugt, die kaum auf meiner Haut zu spüren war. Seitdem greife ich regelmäßig zum Foundation-Stick, da er einfach nur praktisch für unterwegs ist und für ein schnelles Touch-up sorgt. 

Hier kannst du den "Nude Magique BB Stick" für ca. 6 Euro shoppen

 

 

Diese Foundation-Sticks haben uns ebenfalls überzeugt

1. "Skin Foundation Stick" von Bobbi Brown

Falls du keine Lust auf einen maskenhaften Teint hast, dann könnte dir der Foundation-Stick von Bobbi Brown gefallen. Der deckt die Haut nämlich nur semi-transparent ab. Ein toller Pluspunkt: Laut Hersteller passt sich der Stick den Bedürfnissen der Haut an. Trockene Stellen werden demnach mit Feuchtigkeit versorgt und ölige mattiert. Zudem sei der Make-up-Stift resistent gegen Wasser und halte auch Schweiß und Feuchtigkeit stand. 

Darum überzeugt der Foundation-Stick:

  • semi-transparente Abdeckung 
  • spendet Feuchtigkeit 
  • gleicht unnötigen Glanz aus 
  • wasserfest 

Hier kannst du das Make-up für ca. 40 Euro shoppen

 

2. "Chubby in the Nude" Foundation-Stick von Clinique

Auch mit dem Foundation-Stick von Clinique kannst du deinen Teint ausgleichen und dir ein natürliches Finish zaubern. Dank seiner leichten Textur lasse sich der Make-up-Stift ganz leicht verblenden, schwärmen die Testerinnen. Bei Bedarf lasse sich der Stick auch fürs Contouring verwenden – vorausgesetzt, du entscheidest dich für eine dunklere Nuance. Die helleren Shades können wiederum als Highlighter benutzt werden. 

Darum überzeugt der Foundation-Stick:

  • leichte Textur
  • natürliches Finish 
  • eignet sich fürs Contouring 
  • funktioniert auch als Highlighter

Hier kannst du das Make-up für ca. 28 Euro shoppen

 

3. "Vanish Seamless Finish" Foundation-Stick von Hourglass

Der "Vanish Seamless Finish" Foundation-Stick von Hourglass passt selbst in eine kleine Clutch, sodass wir unser Gesicht einfach jederzeit und überall nachbessern können. Zudem verspricht der Make-up-Stift eine gute Deckkraft und ist obendrein noch wasserfest. Laut Hersteller passt sich die Foundation der Körpertemperatur an, sodass ein makelloser und vor allem natürlicher Teint entsteht. 

Trage die Grundierung einfach auf die höchste Stelle der Wangen sowie in der T-Zone auf und verblende sie mit den Fingern oder einem Pinsel. 

Darum überzeugt der Foundation-Stick:

  • deckt gut ab 
  • ist wasserfest
  • hält lange 
  • natürlicher Teint 

Hier kannst du das Make-up für ca. 50 Euro shoppen

 

Diese Themen könnten dich auch interessieren: 

Foundation: Das ist das beste Make-up laut Amazon

eyeMajic: Professionelles Augen-Make-up in 10 Sekunden