Stefanie Giesinger: "Das größte Beauty-Secret ever"

Stefanie Giesinger verrät "das größte Beauty-Secret ever"

Stefanie Giesinger, 26, hat den Heiligen Gral unter den Beauty-Treatments entdeckt: Jetzt verrät sie, welcher einfachen Technik sie ihre reine, strahlende Haut verdankt. 

© Getty Images
Stefanie Giesingers verrät das Geheimnis hinter ihrem frischen Teint.

Bester Beauty-Trick stammt von Mama

Stefanie Giesinger zeigt der deutschen "Vogue", wie sie ihre strapazierte Haut nach einer Italienreise mit viel Sonne und Salzwasser zum Strahlen bringt. Nach ihrem Urlaub fühlt sie sich außerdem etwas "puffy". Doch, das Model weiß ganz genau, wie es dieses Problem in den Griff bekommt. "Auf jeden Fall möchte ich erstmal meine Lymphe so ein bisschen öffnen und die Flüssigkeit aus meinem Gesicht massieren", erklärt Stefanie Giesinger. Dazu benutzt sie das "Regenerating Face Oil" von ihrer eigenen Brand MOY. Eine Pipette voll reicht für das ganze Gesicht aus:"Jetzt glänze ich wie eine kleine Speckschwarte."

Wie sie ihr Gesicht richtig massiert, hat Stefanie Giesinger von ihrer Mama gelernt, denn die ist Kosmetikerin. Seit rund zwei Jahren massiert sie sich und kann bereits positive Effekte feststellen. Steffi findet, dass sich ihr Gesicht zum Positiven verändert hat. "Durch die Durchblutung fühlt sich meine Haut viel praller und glowyer an", meint sie. "Und meine Unreinheiten wurden weniger. Also vielleicht ist das echt das größte Beauty-Secret ever."

 

Stefanie Giesinger: Diesen Produkten verdankt sie ihren Glow

Nach der Massage reinigt Stefanie Giesinger ihr Gesicht mit dem sanften Reinigungsschaum von MOY. Gerade nach dem Urlaub ist ihre Haut sowieso schon gestresst, deshalb setzt sie auf ein besonders sanftes Produkt. "Ich will eigentlich eine feuchte Haut und darauf dann meine Skincare aufbauen", erklärt sie und nutzt dafür den "Liquid Hydrator" von  Cosmetics - "Ich liebe den."

"Dann ist die Haut auch richtig schön feucht und man kann darauf auch gut ein Serum auftragen", erklärt sie weiter. "Man sollte vor allem hydratisierende Serum auf eine feuchte Haut auftragen, das kann dann viel besser in die Haut eindringen." Als nächstes ist das "Dew Booster Serum" von Caia dran. "Und jetzt wollen wir die Feuchtigkeit, die wir aufgetragen haben, auch einschließen. Dafür brauchen wir eine Creme." Auch hier greift Stefanie Giesinger wieder zu ihrer eigenen Brand.

Der letzte Schritt in ihrer Skincare Routine ist - natürlich! - der Sonnenschutz. Das Model nutzt die "Sensitive Sonnencreme" von Jean & Len mit Lichtschutzfaktor 50.

Alle Produkte zum Nachshoppen:

Verwendete Quelle: Vogue, PR

Lade weitere Inhalte ...