Wir sehen rot: Die neue Lieblingsfarbe der Stars

Die Trendfarbe für das Augen-Makeup lautet diesen Sommer rot

Erröten erwünscht! Ob Rost, Bordeaux oder Kirsche – Lidschatten in Rottönen ist der Trend der Stunde. Wir wissen, zu wem der Look passt und wie man ihn schminkt. Unsere Artdeco-Make-up-Expertin Daniela Rother kennt sich mit Trends aus und klärt die wichtigsten Fragen

Rot bringt die Augen zum Leuchten

Rot, Bordeaux, Rost – Celebs tragen diese Töne jetzt auf den Lidern. Woher kommt der Trend?
Der Look wurde direkt vom Catwalk importiert.

Wer kann es tragen, wer nicht?
Frauen, die Mut zu Farbe haben. Voraussetzung ist ein gleichmäßiger Teint. Rötungen sollten kaschiert und Müdigkeitserscheinungen der Augenpartie mit Concealer neutralisiert werden. Alle Augenfarben profitieren von der Lebendigkeit und Leuchtkraft, die der Look zaubert. Frauen mit rehbraunen Augen empfehle ich, die obere Wasserlinie mit schwarzen Kajal zu intensivieren oder zusätzlichen einen klassischen Eyeliner aufzutragen, um sie nicht müde oder verweint erscheinen zu lassen. Bei rötlichem oder gelblichem Augenweiß sind Rot-Nuancen nicht zu empfehlen, sie könnten die Verfärbung optisch verstärken.

Welche Nuance(n) für welchen Typ?
Bei der Wahl der Rot-Töne setze ich auf Harmonie. Je heller der Typ, desto heller die Nuance. Je dunkler, desto intensiver.

Jeder kann es tragen

Gibt es eine Altersbeschränkung?
Nein, nur eine Abweichung in der Applikation. Die Komplementärfarbe Rot wirkt sogar verjüngend. Dazu mit einem Kupfer-, Rot-, Bordeaux- oder Rost-Ton die natürliche Lidfalte sanft betonen. Stellen Sie sich vor den Spiegel, senken Sie den Kopf in den Nacken und betonen Sie mit dem ausgewählten Shadow bei halboffenen Augen die natürliche Lidfalte, dann gut verblenden.

Womit kombiniert man roten Lidschatten?
Hier stellt sich mehr die Frage, ob ich auffallen will, nur die Augenpartie in den Fokus setzen möchte, oder zu welchem Anlass das Make-up kreiert wird. Um die Augen stärker zu fokussieren, kombiniere ich Rot mit Nude-Nuancen. Für einen intensiveren Look setze ich auf Farbe. Für den Abend greife ich zu passenden Rottönen für Lippen, Wangen und Nägel.

Kombinationstalent

Welche Outfits passen dazu?
Egal, ob Jeans, lässig, smart, trendig oder Business Look: Rot-Nuancen lassen sich mit allen Styles kombinieren. Für den Tag würde ich das Make-up etwas zarter, dafür für den Abend intensiver kreieren.