Niacinamid-Serum: Das sind die 5 besten Falten-Killer mit Vitamin B3

Niacinamid-Serum: Das sind die 5 besten Falten-Killer mit Vitamin B3 - Löst diverse Hautprobleme

Laut klinischer Studien zählen Retinol und Hyaluron ganz klar zu den ultimativen Falten-Killern. Doch auch andere Wirkstoffe können Falten quasi wegradieren. Aktuell gehört Niacinamid zu den beliebtesten Inhaltsstoffen, wenn es um strahlend schöne Haut geht, da es diverse Hautprobleme löst. Hier findest du 5 Anti-Aging-Booster die Niacinamide aka Vitamin B3 enthalten. 
© iStock
Niacinamide zählen zu den beliebtesten Wirkstoffen aktuell – und das aus gutem Grund. Sie lösen direkt mehrere Hautprobleme. 
  • Niacinamid ist der neue Wunder-Wirkstoff. 
  • Das Vitamin B3 löst sämtliche Hautprobleme und ist daher ein echter Allrounder.
  • Wir haben die 5 besten Seren mit Niacinamiden rausgesucht. 

Das sind die 5 besten Anti-Aging-Seren mit Niacinamid 

1. ″Niacinamide Vitamin B3 Serum″ von eva naturals

Mit über 2.200 Bewertungen ist das ″Niacinamide Vitamin B3 Serum″ von eva naturals ganz klar die Nummer 1. Mit diesem Niacinamid-Serum kannst du die Elastizität der Haut verbessern. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut die Elastizität und Spannkraft, die sie einst hatte. Vitamin B3 hilft der Haut, die Barrierefunktion zu verbessern, die Blutzirkulation anzuregen und Elastizität wiederherzustellen. Für einen zusätzlichen Anti-Aging-Effekt enthält das Beauty-Serum noch Aloe Vera.

Hier kannst du das Niacinamid-Serum für ca. 14 Euro shoppen.

2. ″10 % Niacinamide Booster″ von Paula’s Choice

Ein weiteres Must-have ist der ″10 % Niacinamide Booster″ von Paula’s Choice. Das Serum ist mit wichtigen Vitaminen angereichert – und zwar Vitamin B3, das dunkle Flecken auf der Haut reduzieren kann. Zudem werden Falten geglättet, Poren verfeinert und Pigmentflecken aufgehellt. Ein weiterer Pluspunkt: Niacinamide stärken die natürliche Schutzbarriere der Haut. Insgesamt wird der Teint zum Strahlen gebracht. 

Hier kannst du das Niacinamid-Serum für ca. 52 Euro shoppen.

3. ″Niacinamide Serum″ von Daytox

Auch das ″Niacinamide Serum″ von Daytox mit 8 Prozent Niacinamid ist ein toller Allrounder, der deine Haut sofort perfektioniert und zum Strahlen bringt. Da Vitamin B3 ein kraftvolles Antioxidans ist, löst es gleich mehrere Hautprobleme in nur einem Schritt: Es reguliert die Talgproduktion, verfeinert die Poren und mindert Pigmentflecken. Zudem kann Niacinamid Unreinheiten und Pickel vorbeugen. Dieser Effekt wird dank des enthaltenen Zinks verstärkt. Das wirkt antibakteriell und lindert ebenfalls unreine Haut. 

Hier kannst du das Niacinamid-Serum für ca. 15 Euro shoppen. 

4. ″Niacinamide Serum″ von Beauty Glam

Eine weitere Wunderwaffe ist das ″Niacinamide Serum″ von Beauty Glam, das ebenfalls 8 Prozent Niacinamid und 1 Prozent Zink enthält. Diese Kombination wirkt gegen Pigmentflecken, vergrößerte Poren und Falten. Das ist den antioxidativen Eigenschaften zu verdanken, die die Haut vor freien Radikalen schützt. Das Vitamin B3 hilft dabei, die Hautbarriere zu stärken und die natürliche Produktion von schützenden Ceramiden anzuregen. So wird ein Feuchtigkeitsverlust und damit eine Austrocknung der Haut verhindert. Gleichzeitig wird vorzeitiger Hautalterung vorgebeugt. Zink wirkt beruhigend und entzündungshemmend.

Hier kannst du das Niacinamid-Serum für ca. 10 Euro shoppen.

5. ″Niacinamid Serum″ von Junglück

Das ″Niacinamid Serum″ von Junglück macht unsere Top 5 komplett. Das Vitamin-B3-Serum ist ebenfalls ein echter Allrounder für einen ebenmäßigeren und strahlenderen Teint. Durch seine beruhigende und regenerierende Wirkung stärkt es die Hautschutzbarriere. Zusätzlich regt es die Hauterneuerung durch die Neubildung von Collagen und hauteigenen Ceramiden an. Die Talgproduktion wird reguliert, Rötungen und Pigmentflecken können reduziert werden. Darüber hinaus kann die Hautstruktur sowie das gesamte Erscheinungsbild und die Poren verfeinert werden. Dank der antimikrobiellen Wirkung von Zinc PCA (Zinksalz) wird besonders der Heilungsprozess unreiner Haut unterstützt und Entzündungen werden gelindert. Zudem unterstützt die hauteigene Aminosäure L-Arginin den Wundheilungsprozess. Das enthaltene Hyaluron und Aloe Vera spenden deiner Haut zusätzlich wertvolle Feuchtigkeit.

Hier kannst du das Niacinamid-Serum für ca. 45 Euro shoppen. 

Beauty-Lexikon: Was ist Niacinamid 

Niacinamid ist ein wasserlösliches Vitamin, das zur Gruppe der B-Vitamine gehört. Der Wirkstoff ist auch als Vitamin B3 oder Niacin bekannt und kommt im Körper vor. Dort ist er an lebenswichtigen Stoffwechselvorgängen beteiligt und kann Schäden durch freie Radikale vorbeugen. 

Allerdings wird Vitamin B3 nur in geringen Mengen im Körper hergestellt, sodass du es über deine Ernährung aufnehmen musst. Vor allen in Lebensmitteln wie Pilze, Datteln, Fisch, Geflügel, Eier oder Milchprodukte ist jede Menge Niacin enthalten. 

Forschungen haben ergeben, dass Niacinamid auch in der Hautpflege ein effektiver Wirkstoff ist und sämtliche Hautprobleme wie Falten, Pigmentflecken, aber auch Unreinheiten entgegenwirken kann. 

Niacinamid-Serum: So wirkt Vitamin B3 

Die positiven Eigenschaften von Niacinamid-Seren wollen wir uns im Folgenden genauer anschauen. So wirkt Niacinamid unter anderem entzündungshemmend und kann daher Pickel vorbeugen. Zudem reguliert es die Talgproduktion und verhindert dadurch, dass die Poren verstopfen. Ein weiterer Vorteil: Es reduziert große Poren und sogar Pickelmale

Doch damit nicht genug! Das Vitamin B3 unterstützt die körpereigene Produktion von Ceramiden, die ein wichtiger Bestandteil der Hautbarriere sind. Ist diese gestärkt, wird ein Feuchtigkeitsverlust verhindert. Die Haut fühlt sich zart und geschmeidig an. Da Niacinamide die Schutzbarriere bewahren, wird deine Haut auch besser vor Umwelteinflüssen geschützt. 

Außerdem ist Niacinamid ein wahrer Anti-Aging-Booster. Es hellt Pigmentflecken auf und lässt deinen Teint wieder strahlen. Selbst Falten können mit dem Wirkstoff minimiert werden. Dank seiner antioxidativen Eigenschafen beugt das Vitamin einer frühzeitigen Hautalterung vor und regt obendrein die Kollagen-Produktion an. 

Anwendung: So integrierst du Niacinamide in deine Hautpflege 

Für optimale Ergebnisse solltest du das Niacinamid-Serum zweimal täglich – morgens und abends – anwenden. Das Serum wird nach der Reinigung und Peeling aufgetragen, anschließend kannst du den Pflege-Boost mit einer Tages- oder Nachtcreme abrunden. 

Wenn du magst, kannst du Niacinamid auch mit anderen Anti-Aging-Wirkstoffen kombinieren: Es verträgt sich sowohl mit Retinol als auch Vitamin C und Hyaluron. Einige Seren mixen sogar gleich mehrere Inhaltsstoffe, um eine maximale Wirkung zu erzielen. 

Wichtig: Wenn du noch keine Erfahrung mit einem Niacinamid-Serum hast, beginne zunächst mit einer niedrigen Konzentration von etwa 2 Prozent. Danach kannst du dich langsam auf bis zu 10 Prozent steigern. Bei Akne kann die Konzentration bei bis zur 20 Prozent liegen. 

Verwendete Quellen: PR, Harper’s Bazaar, Elle 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...