Neon und Batik sind zurück: Der Fashion-Frühling wird knallig

Das sind die schönsten Must-haves

Das Frühjahr wird bunt: In dieser Saison sind Fashion-Pieces in Neon und Batik total angesagt. Wie du das Must-have richtig stylst, und welche Items du unbedingt brauchst, erfährst du hier. 

Neon und Batik erobern die Frühlingsmode 

1. Knallig, knalliger, Neon

Schon in den Herbst/Winterkollektionen 2018 brachten Fashion-Pieces in Neon ordentlich Farbe in die graue Jahreszeit. Auch der Frühling wird bunt und begeistert uns mit den schrillen Tönen. Daher gehören neonfarbene Kleidungsstücke zu den absoluten Must-haves in dieser Saison. Damit du am Ende nicht wie eine Leuchtreklame aussiehst, verraten wir dir, wie du den grellen Look richtig stylst. 

 

 

3 Styling-Tricks für Neon-Kleidung

1. Neon für Anfänger

Falls du von der leuchtenden Farbe noch nicht überzeugt bist, kannst du erstmal mit einem knalligen Eyecatcher deinen Look aufwerten. Setze beispielsweise mit einer neongrünen Handtasche oder einem knallpinken Sneaker einen Akzent und halte das restliche Outfit in schlichten Tönen. 

1. Zarupeng "Outdoor-Sneaker", hier für ca. 20 Euro shoppen
2. Kangaroos "Schnürhalbschuh", hier für ca. 35 Euro shoppen
3. Swankyswans "Clutch in Veloursleder-Optik", hier für ca. 23 Euro shoppen
4. George Gina & Lucy "Neon-Umhängetasche", hier für ca. 130 Euro shoppen

2. Neon für Fortgeschrittene

Du bist bereits ein großer Fan von der Knallfarbe und hast kein Problem damit, ruhig ein Fashion-Piece in Neon zu tragen? Dann lautet unser Tipp: Schnapp dir zum Beispiel einen Pullover in einem auffälligen Ton und kombiniere ihn am besten zu einer dunklen Jeans. Dann liegt der Fokus zwar auf dem neonfarbenen Item, ist aber nicht zu plakativ. Etwas Mutigere können auch ein Kleidungsstück tragen, das in mehreren Neonfarben leuchtet. 

1. Fashionchic "Damen-Pullover", hier ab ca. 12 Euro shoppen
2. Mikos* "Strickjacke", hier für ca. 30 Euro shoppen
3. Style Divaa "Grob gestrickter Pullover", hier ab ca. 7 Euro shoppen

3. Neon für Experten

Schrill, schriller – der Neon-Allover-Look! Falls du eine ganz Mutige bist, dann hüllst du dich von Kopf bis Fuß in einen Knallton. Damit du am Ende aber nicht wie ein Paradiesvogel aussiehst, ist es ratsam, sich für eine Farbe zu entscheiden. Am einfachsten gelingt dir der Allover-Look mit einem neonfarbenen Kleid. 

1. Cos "Kleid", hier für ca. 45 Euro shoppen
2. Loafers "Swing-Kleid", hier ab ca. 5 Euro shoppen

2. Trend-Muster-Comeback: Batik

Ähnlich knallig wie Neon ist auch dieses Trend-Muster: Batik! Doch dieses Jahr wird der Print in dezenteren Farbkombinationen getragen, wie diverse Labels in ihren Runway-Shows gezeigt haben. Batik kann tatsächlich edel sein – es kommt lediglich auf das Styling an. 

3 Styling-Tricks für Batik-Kleidung 

1. Neutrales Batik

Damit du das eine oder andere Batik-Teil auch mal ins Office anziehen kannst, sind Prints in neutralen Farben, wie beispielsweise in Erdtönen perfekt. 

1. Tuduz "Tie Dye Loose Fit T-Shirt", hier ab ca. 4 Euro shoppen
2. WearAll "Swing-Top", hier ab ca. 8 Euro shoppen

2. Auf die Größe kommt es an

Ein weiterer Tipp, falls du noch ein Neuling in puncto Batik bist, sind großflächige Prints. So wirkt das Muster noch edler. Besonders hübsch sind weite Farbverläufe in zarten Pastelltönen

1. Twifer "Batik-Hoodie", hier ab ca. 5 Euro shoppen
​​​​​​2. Vans "Batik-Sneaker", hier für ca. 48 Euro shoppen

3. Batik meets Textur

Inzwischen gibt es auch Pieces in Batik, die aus hochwertigen Stoffen bestehen. Seide, Satin oder Samt lässt das Trend-Muster direkt glamouröser aussehen. 

1. Diane von Furstenberg "Tunika mit Batik-Muster", hier für ca. 84 Euro shoppen
2. Pinko "Seidenkleid mit Batik-Muster", hier für ca. 149 Euro shoppen

Diese Themen könnten dir auch gefallen: 

Frühlingsmäntel: Das sind die schönsten Modelle für den Übergang

Blazer: Diese Modelle kaschieren Problemzonen in Sekunden

Frühlingserwachen: Die schönsten Fashion-Pieces in Pastell

Welchen Trend würdest du eher tragen?

%
0
%
0
Themen