20.10.2016

"Ich habe mich entschlossen zum Ende dieses Jahres meine Fernsehschuhe an den Nagel zu hängen." Mit diesem Paukenschlag machte Entertainer Stefan Raab am 17. Juni 2015 das Ende seiner TV-Karriere öffentlich. Nach 16 Jahren bei ProSieben erklärt der Comedian seinen Rückzug - das Ende einer Ära. Wir zeigen Raabs Karriere in Bildern - von seiner Zeit als schamloser Spaßvogel bei Viva über seine Late-Night-Erfolge mit "TV Total" bis zu populären Sendungen wie "Schlag den Raab" oder den "Bundesvision Song Contest".

17.12.2015

Stefan Raabs finale "TV Total"-Ausgabe lockte gestern, 16. Dezember, nicht nur Millionen Zuschauer vor die Bildschirme (21,8 Prozent Marktanteil), die letzte Ausgabe stimmte auch viele Promis emotional. Viele von ihnen hatten seit der ersten Show am 8. März 1999 auf dem Sofa des Blödel-Genies gesessen. Hier zeigen wir ihre Reaktionen auf den Raabschied

17.12.2015

Es ist wohl nicht untertrieben zu behaupten, dass heute Nacht eine Ära zu Ende gegangen ist, als Stefan Raab, 49, zum letzten Mal die Showtreppe bei  „TV Total“ herunterspazierte. 16 Jahre lang zählte seine Show zum Inventar de ProSieben-Programms und hat für einige bleibende Eindrücke gesorgt. Jedoch hat die gestrige letzte Sendung auch gezeigt, dass es nun ein guter Zeitpunkt ist zu gehen.

 

16.12.2015

Heute Abend (16. Dezember 2015) geht eine Ära zu Ende: Stefan Raab, 49, wird ein letztes Mal mit seiner Erfolgs-Sendung "TV Total" im Fernsehen zu sehen sein. Mit dem Rücktritt des beliebten Moderators verschwindet wohl auch ein Stück deutsche Fernseh-Geschichte von den Bildschirmen. Nach 16 Jahren nimmt der Entertainer im kleinen Kreis Abschied vom Show-Business und seinen Fans.

29.08.2015

Echt jetzt? Gerade erst vor wenigen Wochen verkündete Stefan Raab, 48, sein Karriere-Aus und sorgte mit dieser Nachricht für einen kleinen Schock in Deutschland. Schließlich steht die Marke Raab für Entertainment schlechthin, dieser Mann ist unverwechselbar und war in den letzten Jahrzehnten für gutes Fernsehen mitverantwortlich. Jetzt soll ein junger Comedy-Newcomer tatsächlich sein Nachfolger werden!

24.03.2015

Europa ist schockiert und tief bestürzt über die Tragödie der Germanwings-Maschine, die heute Vormittag mit 150 Menschen an Bord über Südfrankreich abstürzte. In Gedenken an die Opfer von Flug 4U9525, unter denen sich Medienberichten zufolge auch 67 Deutsche befinden, reagierten nun auch ProSieben und Moderator Stefan Raab und setzen die für heute geplante Ausstrahlung von „TV Total“ aus.