Amira Pocher über "Let's Dance": "Ein fairer Wettbewerb ist das nicht"

Amira Pocher über "Let's Dance": "Ein fairer Wettbewerb ist das nicht" - Kritik an neuer Sonderregelung

Aufgrund der Corona-Ausfälle bei "Let's Dance" musste RTL nun zu drastischen Mitteln greifen und die Regeln der Tanzshow ändern. Kandidatin Amira Pocher, 29, findet das alles andere als fair …

  • Bei RTL läuft derzeit die 15. Staffel von "Let's Dance"
  • Aufgrund mehrfacher Corona-Ausfälle gab es nun eine neue Sonderregelung
  • Amira Pocher kritisiert die "Corona-Wildcard"

Wegen Corona: RTL zieht Konsequenzen

Das gab es noch nie! Seit Beginn der Corona-Pandemie fielen immer wieder "Let's Dance"-Kandidaten aufgrund einer Infektion mit dem Virus aus. In dieser Woche spitzte sich die Situation nun dramatisch zu, denn gleich drei Promis mussten sich krankmelden. Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, 49, Caroline Bosbach, 32, und Timur Ülker, 32, konnten in der dritten Liveshow nicht antreten.

RTL entschloss sich kurzerhand zu einer Sonderregelung, die es so in der Geschichte von "Let's Dance" noch nie gegeben hat. Gleich zu Beginn der Sendung erklärte Victoria Swarovski, 28:

Wir haben tatsächlich fairnesshalber gesagt, wir lassen kein Paar ausscheiden.

Trotzdem bekam die Zuschauer die Möglichkeit, für ihre Lieblinge anzurufen, damit sich diese für die kommende Woche einen Bonuspunkt sichern könnten.

Amira Pocher: "Let's Dance" kein fairer Wettbewerb mehr

Wenn es um das Thema Fairness geht, hat Amira Pocher offenbar eine ganz andere Meinung. In ihrem gemeinsamen Podcast mit Ehemann Oliver Pocher, 44, sprach die zweifache Mutter nun unter anderem über das Thema Corona. Amira prophezeit:

Ich glaube, in dieser Staffel wird es jeden einmal erwischen.

Die Regelung, dass infizierte Kandidaten eine Woche überspringen können, findet die 29-Jährige allerdings problematisch: "Natürlich sucht man sich das nicht aus. Aber ein fairer Wettbewerb ist das dann auch nicht, wenn halt immer wieder jemand eine Woche aussetzt, der in der Woche vielleicht rausgeflogen wäre. Der hat eine Corona-Wildcard." Fair hin oder her — was wäre die Alternative?

Würden alle Teilnehmer die Sendung aufgrund ihrer Corona-Infektion verlassen müssen, dann gäbe es ein schnelles Ende für die 15. "Let's Dance"-Staffel. Und sollte sich ihre eigene Prophezeiung bewahrheiten, dann würde Amira selbst ja schließlich auch von einer Corona-Wildcard profitieren …

Genutzte Quellen: RTL, "Die Pochers hier!"

Lade weitere Inhalte ...