Dieter Bohlen: Er schießt gegen Vanessa Mai

Dieter Bohlen: Nach DSDS-Abrechnung - So krass schießt er zurück

Von den DSDS-Fans wird Dieter Bohlen, 67, für seine Sprüche und seinen Humor gefeiert, doch hinter den Kulissen geht es offenbar anders zu. Gerade erst rechnete Vanessa Mai, 30, mit dem Pop-Titan ab, nun schießt er zurück.

Dieter Bohlen: Knallharte Abrechnung

Darauf hatten die Fans gewartet – schon bald wird die beliebte Castingshow DSDS in eine neue Runde gehen. Dafür ist auch Dieter Bohlen nach einer Staffel Zwangspause wieder zurück auf seinem Jury-Platz. In den vergangenen Folgen wurde der Pop-Titan aus der Jury verbannt. An seiner Stelle beurteilte dann Florian Silbereisen gemeinsam mit Ilse DeLange und Toby Gad die unterschiedlichen Gesangstalente. 

Für die Jubiläumsstaffel holte RTL Dieter Bohlen jetzt doch noch einmal in die TV-Show zurück. Dabei bekommt der 67-Jährige tatkräftige Unterstützung von Pietro Lombardi, Katja Krasavice und Leony. Aktuell laufen die Dreharbeiten bereits auf Hochtouren – zur Freude aller Fans. Die Stimmung könnte also kaum besser sein, doch ein unverhofftes Statement von Vanessa Mai sorgte jetzt im Netz für Aufsehen.

Vanessa Mai: Schwere Vorwürfe gegen Dieter Bohlen

2016 saßen H. P. Baxxter, Michelle und Vanessa Mai neben Dieter Bohlen in der DSDS-Jury – und vor allem Letztere scheint nicht gerade die besten Erinnerungen an diese Zeit zu haben. In Kürze erscheint ihr Buch "I Do It Mai Way", in dem sie über ihre Karriere, aber auch über die Schattenseiten auspackt - und eine davon ist offenbar ihr DSDS-Job gewesen, wie sie im Interview mit "Bild" berichtet. Demnach hätte ihre die Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen so zugesetzt, dass sie heulend zusammengebrochen wäre.

 Als mich wieder irgendeine von Dieters Spitzen traf, schloss ich mich im Klo ein und heulte,

heißt es im Interview. 

Mehr dazu liest du hier: Dieter Bohlen: Zusammenbruch bei DSDS - Ex-Kollegin rechnet ab! "Ich drohte, abzubrechen"

Dieter Bohlen schießt zurück

Nun holt Dieter Bohlen zum Gegenschlag aus. In seiner Instagram-Story teilt der DSDS-Juror das Interview von Vanessa und Mai und "Bild" und kommentiert:

Die Wahrheit: Als sie bei uns gesungen hat, haben Jeo (mein Toningenieur) und ich uns weinend im Klo eingeschlossen.

Puh! Da muss die Schlagersängerin nun aber heftig einstecken. Ob sie das auf sich sitzen lassen wird?

Verwendete Quellen: Bild, Instagram

Lade weitere Inhalte ...