"Grey's Anatomy"-Ellen Pompeo: Traurige Nachricht

"Grey's Anatomy"-Ellen Pompeo: Traurige Nachricht

Eine Ära geht zu Ende! 19 Staffeln lang spielte Schauspielerin Ellen Pompeo Dr. Meredith Grey im TV-Evergreen “Grey’s Anatomy”. Doch jetzt zieht sie den Arztkittel aus - und wendet sich mit einer traurigen Nachricht an die Öffentlichkeit. Doch das ist nicht die einzige Hiobsbotschaft ... 

Also doch! Ellen Pompeo steigt bei “Grey’s Anatomy” aus

Die dreifache Mutter verkündete am Donnerstag auf Social Media ihren Ausstieg. In einem emotionalen Statement schrieb sie, dass sie "auf ewig dankbar und demütig sein wird für die Liebe und Unterstützung", die sie in all den Jahren erfahren hat. Sie dankte den Fans und erklärte:

Ihr wisst, die Show muss weitergehen und ich werde definitiv zu Besuch wiederkommen.

Urgestein Ellen Pompeo: Über 400 Folgen "Grey's Anatomy"

Vor Beginn der laufenden Staffel war verkündet worden, dass die 53-Jährige in nur acht Folgen dabei sein würde. Bisher hat sie in sieben Folgen mitgespielt. In einem Teaser für die zweite Hälfte der Staffel verabschiedet sich Meredith von ihren Kolleg:innen und zieht von Seattle nach Boston.

Pompeo spielte insgesamt in über 400 Folgen mit.

Was für ein wilder Ritt diese vergangenen 19 Staffeln waren,

schrieb Serien-Erfinderin Shonda Rhimes nach Pompeos Erklärung auf ihrem eigenen Instagram-Account. “Nichts davon wäre ohne die unvergleichliche @ellenpompeo möglich gewesen, der einzig wahren Meredith Grey.”

Drama hinter den Kulissen: Wollte Ellen Pompeo zu viel Geld?

Das klingt nach einem versöhnlichen Ende des Zuschauer-Lieblings in der Kult-Krankenhausserie, die auch in Deutschland eine riesige Anhängerschaft hat. Doch hinter den Kulissen könnte es erheblich gebrodelt haben, wie es zumindest vor wenigen Wochen in der US-Presse gemunkelt wurde. Von überzogenen Gagen-Forderungen des Serien-Stars Ellen Pompeo war beispielsweise im "Globe" die Rede. 

Pro Staffel soll sie rund 20 Millionen Euro bezahlt bekommen haben, doch offenbar reichte das der 53-Jährigen nicht. Viel Erfolg mit ihrer Forderung hatte sie jedoch nicht:

Sie wollte dennoch mehr – also entschied sich der Sender, in eine andere Richtung zu gehen.

Folge: In Staffel 19 ist die Meredith-Darstellerin nur in wenigen Episoden zu sehen. Während die Schauspielerin in Interviews offenbarte, dass dies ihr eigener Wunsch war, so vermutete der "Globe"-Insider, dass es eher eine Entscheidung des Geldes wegen war. Das Produktionsteam hatte die überzogenen Forderungen der Schauspielerin angeblich satt und wollte ihren Charakter wohl nach und nach aus der Serie schreiben: 

Sie mustern Ellen phasenweise aus, ob es ihr gefällt oder nicht.

So geht es für Ellen Pompeo weiter

Nun hat der Publilums-Liebling offenbar die Reißleine gezogen und den Serien-Hit verlassen. 

Sorgen um ihre Zukunft muss sie sich aber definitiv nicht machen: In den vergangenen Jahren hat Ellen Pompeo mit ihrem Mitwirken bei "Grey's Anatomy" genug Geld verdient, um sich zur Ruhe zu setzen. Um sich komplett auf jenen Job zu konzentrieren, hat sie andere Projekte stets in den Hintergrund rücken lassen. Das soll sich aber bald ändern, jetzt, wo sie nicht mehr ihre ganze Zeit und Energie für "Grey's Anatomy" aufwendet. Schon bald wird sie in der Kurzserie "Orphan" zu sehen sein, die sie auch produziert hat.

Kommt es zum Comeback von Meredith und Derek?

Aktuell ist auch die Rede von einem Projekt, das Fans ausrasten lässt: Kommt es zur Reunion mit Patrick Dempsey alias Derek Shepherd? 11 Staffeln lang spielten die beiden das Traumpaar der Serie, bis Dempsey nach Shepherds Serientod die Serie verließ. Auf ein Comeback hatten die "Grey's"-Anhänger sehnlichst gehofft - und tatsächlich pfeifen die Spatzen von den Dächern, dass eine neue Serie der beiden in den Startlöchern steht. Doch diesen Traum ließ Dempsey jetzt platzen, als er "Entertainment Weekly" zu Protokoll gab:

Ich habe nichts gelesen, ich habe nichts gesehen und ich habe nicht mit ihr darüber gesprochen.

Eine traurige Nachricht für die Zuschauer. Doch was nicht ist, kann ja noch werden ...

Die 19. Staffel "Grey's Anatomy" ist am 6. Oktober in den USA angelaufen und wird voraussichtlich im Frühjahr 2023 in Deutschland bei Disney+ und ProSieben zu sehen sein. 

Verwendete Quellen: TMZ, New York Post/Page Six, People.com, UsMagazine.com, Access Hollywood, Entertainment Weekly, Globe, Instagram 

Lade weitere Inhalte ...