"Hochzeit auf den ersten Blick": Düstere Prophezeiung!

"Hochzeit auf den ersten Blick": Düstere Prophezeiung! "Kein gutes Gefühl"

Nadine, 35, und Christoph, 29, haben sich in der Montagsfolge (10. Oktober) von "Hochzeit auf den ersten Blick" das Jawort gegeben, ohne sich zu kennen. Die Prognosen der Zuschauer für diese Ehe sehen jedoch düster aus ...

"Hochzeit auf den ersten Blick": Das nächste Paar hat Ja gesagt

Die neue "Hochzeit auf den ersten Blick"-Staffel ist gestartet. Das erste Jawort klingt schon mal vielversprechend. Jaqueline und Peter waren von der ersten Sekunde an hin und weg voneinander. In den Flitterwochen lernen sie sich gerade so richtig kennen. Das zweite Brautpaar setzt sich zusammen aus Nadine und Christoph. Für die Experten Markus Ernst, Dr. Sandra Köhldorfer und Beate Quinn sind die beiden das perfekte Match und haben große Chancen auf eine gemeinsame Zukunft.

In der Montagsfolge (10. Oktober) trafen die Berlinerin und der Niedersachse nun vorm Traualtar aufeinander. Die Chemie schien sofort zu stimmen. Christoph brauchte gar nicht lange überlegen und sagte sofort Ja. Nach einigen Sekunden Pause willigte auch Nadine den Bund der Ehe ein.

An Nadine hat mir besonders gefallen, wie sie rein kam und sofort gestrahlt hat. Sie hat von Kopf bis Fuß gestrahlt. Es war einfach schön! Es war traumhaft,

schwärmte der 29-Jährige nach der Trauung von seiner Braut.

Ehe-Aus nur eine Frage der Zeit?

Doch haben Nadine und Christoph wirklich eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft? Die Zuschauer jedenfalls sind mehr als skeptisch. So heißt es auf dem offiziellen Instagram-Account von "Hochzeit auf den ersten Blick" unter einem Foto des Brautpaares etwa:

Wünsche den beiden viel Glück! Ich persönlich würde allerdings tippen, dass es leider eher nicht gut geht

Ich finde leider nicht, dass sie zusammenpassen

Ich wünsche den beiden viel Glück, allerdings bin ich gespannt, wie es mit den beiden weitergeht, ich habe leider noch kein gutes Gefühl mit den beiden.

Wünsche den beiden auch alles Gute und viel Glück. Habt ihr auch ein etwas schlechtes Gefühl bei den beiden?

Doch einige Zuschauer sehen gerade wegen der eher ruhigen Art von Nadine und Christoph großes Potenzial in der Ehe. So schrieb ein User etwa: "Nicht so überschwänglich wie bei Peter und Jaqueline, finde ich gut ... Bin gespannt, was daraus wird ... wirken beide auf mich sehr geerdet und erwachsen!"

Wie es mit Christoph und Nadine weitergeht, bekommst du immer montags um 20:15 Uhr auf Sat.1 zu sehen oder im Anschluss auf Joyn.

Verwendete Quellen: Sat.1/ "Hochzeit auf den ersten Blick", Instagram

Lade weitere Inhalte ...