"Hochzeit auf den ersten Blick": Fake enthüllt! "Bereits seit Wochen getrennt"

"Hochzeit auf den ersten Blick": Fake enthüllt! "Bereits seit Wochen getrennt"

In der aktuellen Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" enthüllten die Kandidaten Michaela und Oliver jetzt, dass ein paar offenbar nicht mit offenen Karten spielt. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Entscheidung im Finale

Die aktuelle Staffel "Hochzeit auf dem ersten Blick" endete auch in diesem Jahr mit dem großen Finale, indem sich die unterschiedlichen Ehepaare für eine Ehe oder die Scheidung entschieden. 

Während sich Jana und Markus, Kinga und Morten, Jaqueline und Peter sowie Michaela und Oliver für eine gemeinsame Zukunft entschieden, blieb Kandidatin Nadine nichts anderes übrig, als die Scheidung zu wählen – ihr Ehemann ergriff während der Flitterwochen die Flucht und tauchte auch zum großen Finale nicht wieder auf. Autsch! Auch Natascha und Dennis gingen am Ende des Experiments getrennte Wege. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Heimliche Trennung?

Im Interview mit "Promiflash" deuteten Michaela und Oliver jetzt allerdings an, dass nicht alle Paare, die sich im Finale für die Ehe entschieden haben, auch heute noch zusammen sind. Das Kuriose: Alle verbliebenen Paare teilten in den letzten Tagen immer wieder verliebte Schnappschüsse. Haben zwei Kandidaten die Zuschauer etwa hinters Licht geführt? Manuela erklärte: 

Umso überraschender ist es, dass es mittlerweile doch noch mehr Trennungen gab. Oli und ich sind über manche Kandidaten verwundert, was auf Social Media gepostet wird. Da wird viel Privates gepostet und ein auf 'Happy Life' gemacht, obwohl das Paar bereits seit Wochen getrennt ist.

Autsch! Welches Paar genau gemeint ist, verriet Manuela nicht. Ob das gemeinte Paar in den nächsten Tagen ihre Trennung bekannt gibt, bleibt abzuwarten ...

Verwendete Quelle: Promiflash

Lade weitere Inhalte ...