"Hochzeit auf den ersten Blick": Trennung offiziell! "Traurig, verzweifelt, verletzt"

"Hochzeit auf den ersten Blick": Trennung offiziell! "Traurig, verzweifelt, verletzt"

Die aktuelle Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" endete traditionell im großen Finale – hinter den Kulissen soll es jetzt zu einer dramatischen Trennung gekommen sein.

"Hochzeit auf den ersten Blick": Die Entscheidung ist gefallen

Auch in diesem Jahr stellten sich wieder zwölf Singles dem Experiment der TV-Show "Hochzeit auf den ersten Blick" – dabei traten auch in der aktuellen Staffel die unterschiedlichen Kandidaten vor den Traualtar, um einer völlig fremden Person das Ja-Wort zu geben. Im großen Finale der TV-Show entschieden sich dann tatsächlich vier von sechs Paaren dafür, die Ehe mit ihrem Match fortführen zu wollen. Sowohl bei Nadine und Christoph als auch bei Natascha und Dennis eskalierte die Situation bereits während der Flitterwochen, sodass sich sich beide Paare schlussendlich für getrennte Wege entschieden. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": Alles aus bei Markus und Jana?

Wer jetzt davon aussieht, dass die vier glücklichen Paare auch tatsächlich im Alltag in eine gemeinsame Zukunft gestartet sind, könnte jetzt bitter enttäuscht werden. Bereits kürzlich deuteten Michaela und Oliver in einem Interview an, dass es ein Paar gebe, dass sich bereits vor Wochen getrennt habe, im Netz aber weiterhin so tue, als sei alles in bester Ordnung. Um wen es sich bei dieser pikanten Enthüllung handelt, behielten die beiden vorerst für sich. 

Jetzt überraschte ausgerechnet Markus seine Follower im Netz mit einem krassen Statement. Darin erklärte der TV-Kandidat unter anderem: 

Zuerst war ich traurig, verzweifelt, verletzt, inzwischen bin ich einfach nur noch enttäuscht und sauer. Ich finde es traurig, dass meine Frau lieber mit einem anderen Kandidaten über ihre aktuelle Situation schreibt, als mal mit mir eine Aussprache zu machen.

"Hochzeit auf den ersten Blick": Mysteriöses Posting

Weiter fühle sich Markus von Jana ignoriert. Er erklärte: "Ich wollte lediglich meine Gefühle irgendwie ausdrücken, da ich bis heute keine richtige Aussprache mit Jana hatte." Offenbar wolle Markus seine Ehefrau aber nicht aufgeben, wie er abschließend klarstellte: "Wofür ich mich aber nicht entschuldige, ist, dass ich Jana über alles liebe und dass ich für sie kämpfe."

Nach kurzer Zeit löschte Markus das Posting allerdings wieder. Anschließend teilte Markus dann ein Posting, auf dem die Eheringe von den beiden zu sehen sind und schrieb dazu: "Ich widme diese Seite (Insta-Account) Jana." Kein Wunder, dass die zahlreichen Fans und Follower das Verhalten von Markus mehr als mysteriös finden. Unter dem Beitrag sammelten sich in Windeseile Kommentare, wie: 

Sorry, das Statement von Markus und generell sein Verhalten auf Instagram ist echt schräg. Wenn sie sich bei ihm so lange nicht meldet und er postet aber Bilder von ihnen gemeinsam. Zeigt nicht gerade ein gesundes beziehungsweise erwachsenes Verhalten. 

"Hochzeit auf den ersten Blick": "Ich wollte niemanden verletzten"

Auch Markus äußerte sich via Instagram zu dem Vorfall und erklärte: "Ich wollte niemanden verletzen, aber was die anderen abziehen ist nicht nett. Und es verletzt mich einfach, ich werde keine Fragen vorerst beantworten. Ich hab das Statement gelöscht und werde auch keine Auskunft geben."

Was genau hinter den Kulissen und zwischen Markus, Jana und den anderen Paaren abgeht, wissen wohl bisher nur die Beteiligten selbst ...

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...