"Let's Dance"-Christian Polanc: "Quatsch" - Jetzt wehrt er sich gegen Vanessa Mais Vorwürfe

"Let's Dance"-Christian Polanc: "Quatsch" - Jetzt wehrt er sich gegen Vanessa Mais Vorwürfe

Vanessa Mai, 30, rechnet in ihrer Biografie mit ihrem "Let's Dance"-Partner Christian Polanc, 44, ab. Nun schießt dieser mit deutlichen Worten zurück!

Vanessa Mai: Knallharte Abrechnung mit "Let's Dance" und Christian Polanc

2017 belegte Vanessa Mai an der Seite von Christian Polanc den zweiten Platz bei "Let's Dance". Doch trotz des Mega-Erfolgs blickt die Schlagersängerin nicht gerade positiv auf ihre Teilnahme zurück. In ihrer Biografie "I Do It Mai Way" ließ sie ihre Zeit bei der RTL-Tanzshow Revue passieren und offenbarte, dass Christian Polanc und sie zunächst nicht gut miteinander auskamen.

Ich bekam einen Tanzpartner, zu dem ich anfangs keinen Draht hatte [...] Aber vom ersten Treffen an war er mir irgendwie so... ich weiß nicht [...] Ich hatte das Gefühl, dass der Vibe zwischen uns nicht optimal war,

versuchte Vanessa ihre anfängliche Beziehung zu dem Profitänzer in Worte zu fassen. Umso schlimmer war es für sie auch, mit dem Cha-Cha direkt einen Tanz bekommen zu haben, indem sich die Tanzpartner sehr nahe kommen.

Und auch sonst hat Vanessa Mai nicht gerade schöne Erinnerungen an ihre "Let's Dance"-Zeit. So war es zudem schwer, es den Zuschauern recht zu machen. "Die Zuschauer-Kritik war richtig toxisch [...] War ich schlecht, wurde ich zerrissen, war ich gut, war ich angeblich fake [...] Ich hätte damals kotzen können."

Christian Polanc schießt zurück

Ziemlich heftige Worte von der 30-Jährigen, zumal die teilnehmenden Promis in der Regel eine innige Beziehung zu ihren Tanzpartnern aufbauen und dankbar auf ihre Zeit bei "Let's Dance" zurückblicken. Vanessa Mais Eindruck beruht jedoch auf Gegenseitigkeit. In einem Instagram-Video nahm Christian Polanc jetzt Stellung zu ihrer Darlegung und erklärte:

Stimme ich Vanessa zu, dass wir anfangs nicht so den Draht miteinander hatten? Ja. [...] Ich wollte halt Vollgas geben und ich glaube, Vanessa war am Anfang noch nicht wirklich ready [...] Ich hatte das Gefühl, sie war auch sehr darauf bedacht, den Abstand zu wahren.

Nach den Startschwierigkeiten hätten die beiden sich jedoch gut verstanden und die Show gerockt. Deshalb ist Christian Polanc über die Darstellung in den Medien, was sein Verhältnis zu Vanessa Mai betrifft, auch nicht sonderlich glücklich.

Das Einzige, was wirklich ärgerlich ist, ist: In den Pressemitteilungen sieht es so aus, als wäre ich der Grund, dass sie so eine Horror-Erfahrung mit 'Let's Dance' hatte, wobei beides nicht stimmt.

"Mit gerade einmal 30 Jahren kann man auch Quatsch erzählen"

Gelesen hat Christian Polanc Vanessa Mais Buch nicht. Er könne sich jedoch gut vorstellen, dass ihre Wortwahl darin "nicht gerade die cleverste" gewesen sei.

Mit gerade mal 30 Jahren kann man auch mal ein bisschen Quatsch erzählen,

fügte er lachend hinzu.

Autsch, nach Harmonie klingt das nicht gerade!

Die "Let's Dance"-Staffel mit Christian Polanc und Vanessa Mai kannst du dir jederzeit noch einmal bei RTL+ anschauen.

Verwendete Quellen: Biografie "I Do It Mai Way" , Instagram

 

Lade weitere Inhalte ...