GZSZ-Drama: Jetzt wird alles anders

Wird Leon Moreno zum Liebes-Killer?

Nach seiner GZSZ-Auszeit ist Schauspieler Daniel Fehlow, 44, zurück am Serien-Set – und seine Rolle Leon Moreno könnte alles durcheinanderbringen!

Daniel Fehlow mit neuem Look zurück

Um mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen, kehrte Daniel Fehlow GZSZ ganze drei Monate den Rücken. Am 17. Oktober sehen die Serien-Fans Leon Moreno aber endlich wieder – mit komplett neuem Look. "Der Leon bleibt mit langen Haaren. Wir lassen den ein bisschen bärtiger, die Haare werden passend zu der Herkunft sein. Er hat viel gesurft, er war viel unterwegs, viel am Strand", erzählte eine Stylistin im RTL-Interview.

Leon reiste bei GZSZ nach Los Angeles, um seinen Sohn Vince vor Ort zu unterstützen, daher der neue Surfer-Look. Auch wenn die Zuschauer sich auf Daniel freuen, könnte seine Rolle für Stress sorgen und vielleicht sogar die Beziehung von Nina, gespielt von Maria Wedig, zerstören!

 

Achtung, Spoiler: Gefühls-Chaos bei GZSZ!

Zur Erinnerung: Bevor Leon nach L.A. abgehaut ist, zeigte Nina Interesse an dem sympathischen Koch. Mittlerweile ist die Geschäftsfrau aber mit dem Architekten Robert Klee verlobt. Leon taucht also zu einem sehr schlechten Zeitpunkt wieder auf. Nina ist total überfordert!

Für Nina kommt das Wiedersehen völlig unerwartet und bringt alles ins Wanken, was sie sich aufgebaut hat und woran sie glaubt,

sagt Schauspielerin Maria Wedig im RTL-Interview. Kommt es etwa zur Trennung? Das wird sich die kommenden Wochen zeigen, aber die Nina-Darstellerin macht eine kryptische Andeutung:

Es wird eine sehr anstrengende Zeit für Nina in der Dinge passieren, die sie nicht für möglich gehalten hat.

Es bleibt also spannend, aber es scheint, als kommen vorerst schlechte Zeiten auf Nina zu …

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Daniel Fehlow bei GZSZ: SO sieht er nicht mehr aus

GZSZ-Fans flippen aus: Nina Bott kommt zurück