"5 Senses for Love": Zuschauer gehen auf die Barrikaden!

"Das hättet ihr auch rausschneiden können"

Die neue SAT.1-Kuppelshow "5 Senses for Love" ist gerade erst gestartet und sorgt jetzt schon für Furore im Netz. Die Zuschauer sind entsetzt über einige Aussagen der männlichen Kandidaten …

"5 Senses for Love" — Heirate dein Blind Date

Kann man sich in einen Menschen verlieben, ohne ihn jemals zuvor gesehen zu haben? Ähnlich wie der Netflix-Hit "Love is blind" geht auch die neue SAT.1-Kuppelshow dieser Frage nach. Männer und Frauen leben getrennt voneinander in einem Loft und Daten sich gegenseitig. Dabei gibt es verschiedene Level, in denen unterschiedliche Sinne angesprochen werden.

In Level eins mussten die Kandidaten potenzielle Partner nach ihrem Duft bewerten. Passende Matches dürften dann im nächsten Level miteinander sprechen. Wer sich im Anschluss immer noch sympathisch fand, der dürfte zu einem "Fühlen-und-Schmecken-Date", auf dem sich die Kandidaten zum ersten Mal anfassen und küssen konnten — natürlich mit Augenbinde, ohne sich zu sehen!

Bereits in der nächste Woche wird es dann ernst: Die Männer dürfen ihrer Favoritin einen Antrag machen! Wer ja sagt, sieht sich zum ersten Mal. Im Anschluss lernen sich die Matches dann kennen und im großen Finale geht es schließlich darum zu heiraten. Wer wird den letzten Schritt gehen?

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Zuschauer entsetzt! "Das hättet ihr auch rausschneiden können"

Auch wenn das Konzept bei den Zuschauern bisher gut ankommt und im Netz heiß diskutiert wird, erntete das Dating-Format nach den ersten beiden ausgestrahlten Episoden auch viel Kritik. Grund dafür sind die Aussagen zweier männlicher Kandidaten.

Unter anderem leistete sich Stefan, 49, einen fiesen Fauxpas bei seinem "Fühlen-und-schmecken-Date" mit Favoritin Mine, 37. Als er die Kurven seiner Auserwählten ertastet, rutscht ihm ein Spruch heraus, der beim Publikum überhaupt nicht gut ankommt:

Ich stehe eigentlich auf schlankere Frauen, aber du fühlst dich gut an.

Mine selbst konterte zum Glück selbstbewusst: "Ich bin ja auch eine wunderschöne Frau", dennoch ist der 49-Jährige jetzt bei vielen unten durch.

 

 

 

 

Einen noch krasseren Fehltritt leistete sich allerdings Kandidat Sahand, 30, mit der Aussage: "Da haben sie uns die perfekten Viecher hingeschmissen." Kein Wunder, dass die Zuschauer im Netz toben:

Die Aussage ist sehr grenzwertig. Das hättet ihr auch rausschneiden können. Es ist einfach ultra abwertend.

 

 

 

 

Fandest du die beiden Sprüche auch daneben?

%
0
%
0