Dinner-Desaster bei David Friedrich: Er löste den Feueralarm aus!

"Jetzt verkackst du das!" Bei "Das perfekte Promi Dinner" ging bei dem Musiker alles schief

Das hatte sich David Friedrich, 28, wohl auch anders vorgestellt. Der Ex-Dschungelcamper war gemeinsam mit Giuliana Farfalla, 21, Natascha Ochsenknecht, 53, und Ansgar Brinkmann, 48, beim zweiten Teil von "Das perfekte Promi Dinner - Das Dschungel-Spezial" zu sehen. Der Drummer stand für die Sendung zum ersten Mal am Herd. Doch sein Koch-Experiment endete im absoluten Chaos!

So lief David Friedrichs Koch-Premiere

Der Ex-"Bachelorette"-Gewinner wagte sich für die Vox-Sendung zum ersten Mal an den für ihn unbekannten Herd. Da der "Eskimo Callboy"-Schlagzeuger noch nie zuvor gekocht hatte, musste er sich erst einmal Salz und Pfeffer besorgen. Ein erstes Indiz dafür, dass er die Küche zuvor wohl wirklich nie fürs Kochen genutzt hatte. 

Für sein Drei-Gänge-Menü hatte sich David eigentlich ordentlich Gedanken gemacht. Als Vorspeise plante er "Die Fleischprüfung" (Rucola-Frikadellenbällchen mit Ananas Zwiebel-Chutney-Dip), als Hauptspeise "Lagerfeurig unterm Hintern" (Exotische Currywurst mit Mangosauce und Süßkartoffelpommes) und als Nachspeise: "Reis und Bohnen" (Kokosmilchreis mit Bananenmus und Tonkabohnen). Doch das Menü klang im Voraus wohl besser als es am Ende bei den Gästen ankam...

Davids Küchenhilfe scheiterte

Für das Revival mit seinen Dschungel-Freunden holte sich der Hobby-Komiker Unterstzützung von seinem besten Kumpel - doch statt ihm zu helfen, scheiterte auch der am Koch-Experiment. Denn der verwendete unter anderem für die geplante Currysauce so scharfes Curry, dass das Essen für Natascha und Co. absolut ungenießbar wurde.

 

 

David Friedrich löste den Rauchmelder aus

Doch damit nicht genug! Den beiden Männern brannten auf dem Herd Zwiebeln an, so dass das Dinner-Desaster endgültig besiegelt war. Denn aufgrund dessen wurde der Feuermelder im Hause Friedrich ausgelöst. Zwischen dem Drummer und seinem BFF kippte daher auch nach und nach auch die Stimmung, denn immer wieder scheuchte der 28-Jährige seinen Kumpel hin und her und hielt sich auch mit Beleidigungen nicht zurück. 

Ansgar Brinkmann: "Hatten die Pommes einen Verkehrsunfall?"

"Die sind ja der Totalschaden", beschwerte sich Ansgar über Davids selbstgemachten Süßkartoffelpommes. "Was haben die Pommes mit dem Dschungel gemeinsam? Das ist Körperverletzung" , scherzte er weiter. David war sichtlich genervt und ließ seine Wut über das Dinner-Versagen an seiner Hilfe aus: "Den ganzen Tag bist du hier am Machen und jetzt verkackst du das. Du glaubst gar nicht, wie mich das aufregt gerade. Die Pommes sind eigentlich megaeinfach zu machen, die packst du in den Ofen und das war's." Oh, oh!

 

 

Jawoll 💪 @eskimocallboy @kamil_golik @_david.friedrich_

Ein Beitrag geteilt von Natascha Ochsenknecht (@nataschaochsenknecht) am

Was sagen die Gäste zum Dinner-Chaos?

Während Ansgar immer wieder seine Meinung äußerte, hielt sich Giuliana komplett zurück. Dreifach-Mama Natascha konnte ihr Lachen aber nicht zurückhalten, nahm das Ganze mit Humor und half ihrem Dschungel-Freund sogar ab und zu in der Küche. Na, immerhin. Eines ist aber wohl klar: Diesen Abend werden David und Co. so schnell nicht vergessen.

Den ersten Platz beim Promi Dinner erreichte Natascha, den zweiten Ansgar, den dritten Platz teilten sich Giuliana, die selbst auch nicht mit Koch-Talent überzeugen konnte, und - weniger überraschend - David. 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

 

 

 

Findest du, David hat sich beim Promi-Dinner sympathisch gezeigt?

%
0
%
0
Artikel enthält Affiliate-Links