"Schwiegertochter gesucht": Skandal! Jetzt wird alles anders

Damit haben die Zuschauer niemals gerechnet

Die RTL-Sendung "Schwiegertochter gesucht" geht in die nächste Runde. Doch dieses Mal wird alles anders ...

"'Schwiegertochter gesucht' haben wir komplett umgekrempelt"

Wer sich schon auf die lustigen Sprüche und Alliterationen von "Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin Vera Int-Veen gefreut hat, der wird nun vermutlich enttäuscht sein. Denn der Sender hat beschlossen, neue Wege zu einzuschlagen. Aus Sicht vieler Kritiker wurden die Kandidaten nämlich oft fies verspottet. 

'Schwiegertochter gesucht’' haben wir komplett umgekrempelt und auf den Kopf gestellt. Wir haben die ganzen Alliterationen rausgeschmissen, was vielleicht manche Ur-Fans enttäuschen wird,

verriet RTL-Co-Unterhaltungschef Kai Sturm gegenüber "fernsehserien.de". Doch damit nicht genug!

Was dich noch interessieren könnte:

"Allgemein wird die Produktion erwachsener"

Der Sender wolle weitere Änderungen an dem berliebten TV-Format vornehmen.

Allgemein wird die Produktion erwachsener. Wir gehen die Partnersuche absolut ernsthaft an. (...) In der neuen Staffel ist zum Beispiel auch ein Kandidat dabei, der super aussieht und ein toller Typ ist – und trotzdem Probleme hat, eine Partnerin zu finden.

Außerdem sollen die Eltern der jeweiligen Show-Teilnehmer eine größere Rolle einnehmen, so Sturm. Die neue Staffel sei bereits abgedreht, den Ausstrahlungstermin behalte man aber vorerst noch für sich. Was hältst du von der Änderung? Stimme in unserem Voting ab!

Was hältst du von der Änderung von "Schwiegertochter gesucht"?

%
0
%
0