"Sehr enttäuscht": GNTM-Kandidatin kritisiert "Curvy Supermodel"

Marie Czuczman sieht schlanke Models von der RTL2-Show gemobbt

Marie Czuczman sieht die neue Show Marie (links) machte 2013 bei Marie Czuczman Die

Kurven statt Size Zero: "Curvy Supermodel" ist gestern, 5. Oktober, gestartet und konnte mit seiner Suche nach Models jenseits von Mini-Maßen beim Publikum punkten. Doch das RTL II-Format überzeugt nicht jeden: GNTM-Kandidatin Marie Czuczman (2013) findet, dass schlanke Frauen schlecht dabei wegkommen und macht ihrem Ärger auf Facebook Luft. 

"Curvy Supermodel" feiert Kurven

Frauen mit Rundungen sind schön und in der Modelbranche gefragt, das will die neue RTL-II-Sendung "Curvy Model" vermitteln. Als kurviges Pendant zu GNTM suchen Motsi Mabuse, 35, Harald Glööckler, 51, Ted Linow, 58, und Angelina Kirsch, 28, nach einer Beauty mit schöner Sanduhr-Figur, die als Laufsteg- und Fotomodel durchstarten kann. Damit spricht die Show vielen Frauen, die nicht mit Schlankmaßen ausgestattet sind und (noch) mit ihrer Figur hadern, aus der Seele. 

GNTM-Beauty fühlt sich angegriffen

Kurven feiern statt Komplexe befördern, so der Plan. Aber was, wenn dieses ehrenwerte Konzept ins Gegenteil abdriftet und plötzlich schlanke Models kritisch beäugt werden? Marie Czuczman (Maße 90-62-94) sieht genau diesen Fall gegeben. Die ehemalige Kandidatin von "Germany's next Topmodel" (6. Platz 2013) beschwert sich auf ihrer Facebook-Seite:

Ich habe heute mal in die Sendung 'Curvy Supermodel' reingeschaut und mich eigentlich über dieses Format gefreut. Als aber einer der ersten Sätze, die ich gehört habe, eine abfällige Aussage über normale Models war, die ja 'Bohnenstangen' seien und ihre nicht vorhandenen Brüste 'künstlich pushen' müssten, war ich sehr enttäuscht. 

Marie sieht sich und Model-Kolleginnen von der Sendung angegriffen: "Ich habe gehofft, dass dieses Format Bodyshaming kritisch gegenüber steht und zeigt, dass gesunde Frauen jeder Größe SCHÖN sein können und sich schön fühlen dürfen. Wenn in der Sendung jetzt allerdings schlanke Models runtergemacht werden, verfehlt das doch genau diese Aussage. Schade."

 

Auf welche Stelle in der TV-Sendung sich Marie Czuczman bezieht, ist unklar. So oder so, als Zuschauerin hat "Curvy Supermodel" die brünette Beauty wohl verloren. 

Findest du auch, dass in der Show dünne Models gedisst werden?

%
0
%
0