"Die Höhle der Löwen": Lohnt sich die Feuchttuch-Alternative bideo?

OKmag.de hat die innovative Toilettenpapierhalterung getestet

Reißfestes, feuchtes Toilettenpapier einfach selbst herstellen — das verspricht die clevere Toilettenpapierhalterung bideo® aus der "Höhle der Löwen". Wir haben die Alternative zu herkömmlichen Feuchttüchern getestet …

Innovative Toilettenpapierhalterung bei "Die Höhle der Löwen"

Für viele Menschen ist feuchtes Klopapier für eine hygienisch-saubere Reinigung nach dem Toilettengang unverzichtbar. Vor allem, wenn sie unter Krankheiten wie einem Reizdarm oder Hämorrhoiden leiden. Allerdings sind Feuchttücher schlecht für die Umwelt und ein zusätzlicher Kostenfaktor. Wirkliche Alternativen gab es bisher allerdings nicht. Nun überraschte Start-up-Gründer Thorsten Homma in der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" mit einer echten Innovation: bideo®.

Dabei handelt es sich um eine patentierte Toilettenpapierhalterung, die es ermöglicht, jedes handelsübliche Toilettenpapier mit einem integrierten Wassertank zu befeuchten — ganz ohne Duftstoffe, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe. Dadurch ist die Reinigung besonders schonend zur Haut und eignet sich auch perfekt für die Intimpflege, da der natürliche pH-Wert erhalten bleibt.

Hier für ca. 20 Euro shoppen

 

 

Wie funktioniert bideo®?

Zunächst wird die Toilettenpapierhalterung an der Wand befestigt. Man hat die Möglichkeit zu bohren, oder zu kleben. Dann werden die Einzelteile zusammengefügt und mit Wasser gefüllt. Nun kann es losgehen: Durch die integrierte Walze wird das Papier beim Ziehen nach unten automatisch mit Wasser befeuchtet. Je schneller und stärker man zieht, desto feuchter wird das Papier. An Reißfestigkeit verliert es dabei nicht. Beim Ziehen nach oben bleibt das Papier trocken.

Besonders unter dem Aspekt des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit überzeugt das Produkt. Denn herkömmliches feuchtes Toilettenpapier kann Rohre und Kläranlagen verstopfen. Durch die Verwendung von bideo® kann außerdem Mikroplastik reduziert werden.

Mehr zum Thema:

 

 

Redaktionstest bei OKmag.de

Die Vorteile von bideo® gegenüber handelsüblichen Feuchttüchern klingen vielversprechend, aber kann der Amazon-Bestseller auch in der Praxis überzeugen? Wir haben die Toilettenpapierhalterung unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte getestet und sind zu folgendem Fazit gekommen.

 

 

1. Installation

bideo® wird in wenigen Einzelteilen geliefert und kann mithilfe einer Anleitung schnell und einfach zusammengesetzt werden. Es ist außerdem super, dass man selber entscheiden kann, ob man die Halterung mit Schrauben anbringt oder sie an die Wand klebt.

2. Handhabung

Man braucht ein bisschen, um sich mit bideo® vertraut zu machen, aber im Prinzip ist die Befeuchtung des Klopapiers kinderleicht und man hat den Dreh schnell raus. Je stärker man am Papier nach unten zieht, desto nasser wird es. Es kann nur sehr leicht und punktuell befeuchtet werden oder sehr stark, wie ein handelsübliches Feuchtpapier.

3. Effektivität

Auch in der Anwendung konnte uns das Produkt überzeugen. Selbst wenn man das Toilettenpapier sehr stark befeuchtet, bleibt es trotzdem reißfest. Auch die Reinigung ist im Vergleich mit einem handelsüblichen Feuchtpapier gleich effektiv, aber deutlich angenehmer, da keine zusätzlichen Duft- oder Konservierungsstoffe enthalten sind. Wichtig ist noch zu erwähnen, dass das Wasser regelmäßig ausgetauscht werden muss und der Behälter dann auch gereinigt werden sollte, damit alles schön hygienisch bleibt. Alles in allem konnte uns bideo® überzeugen.

 

Alternativen:


1. HappyPo "Po-Dusche", hier für ca. 15 Euro shoppen
2. Horbie "WC Papierspender", hier für ca. 34 Euro shoppen

 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Redaktionstest