Nach der aufregenden Geburt: Jetzt spricht der stolze Papa Fürst Albert

Mit Video: Die Zwillinge sind ein wunderbares Geschenk

Fürst Albert dankt in einer Videobotschaft seinem Volk. Charlène von Monaco und Fürst Albert wirkten in den letzten Wochen sooo happy! Charlène stand die Schwangerschaft fabelhaft!

Es war die schönste Nachricht des Tages: Charlène von Monaco, 36, ist endlich Mama geworden und freut sich zusammen mit Gatte Fürst Albert, 56, und dem ganzen Volk über die Zwillinge. Nicht einmal 24 Stunden nach der Geburt teilte Monacos Royal den Menschen seinen großen Dank in einer tollen Videobotschaft mit.

Pure Freude

Die kleine Gabriella und der kleine Jaques sind schon jetzt die heimlichen Stars der Monegassen des Mini-Staates. Als die beiden das Licht der Welt erblickten, stand das Volk Kopf: 42 Kanonenschüsse, Auto-Korsos, Jubelschreie - nie war Monaco so ausgelassen.

Dass auch Charlène und Albert II. die Freude der Bürger mitbekommen und begeistert darüber sind, erzählte der Fürst nun ganz persönlich in einer Ansprache in die laufende Kamera:

Ich möchte meinen Dank gegenüber allen ausdrücken - aus Monaco und der ganzen Welt -, die sich mit der Fürstin, mir selbst und meiner Familie freuen. Lasst uns Gott für dieses wunderbare Geschenk danken.

 

Sohnemann Jaques stellte sein Papa noch einmal als Kronprinzen vor.

Der riesige Druck, der auf dem royalen Liebespaar lastete, scheint endgültig wie weggeblasen. Schon in den vergangenen Wochen zeigten sich die sonst eher zurückhaltenden Eheleute, wie verliebt sie doch noch sind.

Die Zwillinge werden diese noch etwas verstaubte Adelsfamilie zudem bestimmt in die Moderne katapultieren.

Offen statt verschlossen

Natürlich sind alle - auch wir - auf die süßen Baby total gespannt!

Deshalb ließ Albert auch verlauten, dass die Öffentlichkeit noch vor Weihnachten einen Blick auf Jaques und Gabriella werfen dürfen. Dann werden die Kids nämlich von einem der Palastbalkone präsentiert.

Hier gibt es den ganzen Clip des stolzen Vaters:
 

Ist der Freudentaumel in Monaco verständlich?

%
0
%
0