Amira Pocher: Baby Nr. 3 ist bereits in Planung

Amira Pocher: Baby Nr. 3 ist bereits in Planung

Kürzlich gab sich Amira Pocher, 29, bei der Frage nach weiteren Kindern mit Oliver Pocher, 44, noch zurückhaltend. Doch nun machte die Podcasterin eine überraschende Enthüllung …

Amira und Oliver Pocher im Familienglück

Amira Pocher und Oliver Pocher sind sowohl privat als auch beruflich ein perfektes Team. Nach ihrem Kennenlernen im Jahr 2016 folgte drei Jahre später im Oktober 2019 ihre Traumhochzeit auf den Malediven. Nur einen Monat später erblickte ihr gemeinsamer Sohn das Licht der Welt. Ein Jahr später wurde bereits ihr zweiter Sohn geboren. Seitdem schweben Amira und Oliver im Familienglück. Dass die 29-Jährige in ihrer Rolle als Mama voll aufgeht, ist kein Geheimnis.

Viele Fans stellen deshalb immer wieder die Frage, ob im Hause Pocher noch weiterer Nachwuchs geplant ist. Im Juni erklärte Amira im Interview mit der "Bild":

Ich bin da eigentlich offen. Erst mal möchte ich noch genießen, dass die Kinder halbwegs durchschlafen und ich eine Taille habe, und dann gucken wir mal weiter. Ich bin ja noch jung.

Amira Pocher stellt klar: "Ich will auf jeden Fall noch ein drittes Kind"

Im Podcast von Amira und Oliver war die weitere Familienplanung nun erneut Thema - und da schlug die 29-Jährige plötzlich ganz andere Töne an. Zunächst stellte sie fest: "Oli, das Orakel, du sagst echt immer sehr, sehr vieles voraus. Das ist schon fast gruselig." Daraufhin der Comedian: "Was heißt Orakel, ich weiß einfach Leute in gewisser Form einzuschätzen. Es ist auch nicht immer richtig, aber ich kann dir sagen, wie lange eine Beziehung laufen könnte, wann jemand schwanger wird, wie das beruflich weiter geht." Dann wollte Amira wissen:

Werde ich noch mal schwanger? Was sagt das Orakel?

Ehemann Oliver schien sicher: "Du wirst noch mal schwanger. Bevor du 35 bist." Die Zweifach-Mama aber wünscht sich offenbar bereits zeitnah ein drittes Kind: "Das ist ja lange. Ich würde schon früher noch mal loslegen." Im weiteren Verlauf des Gesprächs stellte Amira schließlich klar: "Ich will auf jeden Fall noch ein drittes Kind", betonte aber auch, dass sie sehr glücklich darüber sei, dass ihre beiden Söhne derzeit durchschlafen würden.

Für die Österreicherin sei das Mama-Sein eine der schönsten Erfahrungen im Leben:

Ich liebe Babys, ich liebe das Wochenbett, ich liebe es, zu stillen, ich liebe es einfach, mit meinen Kindern zu Hause zu sein. Das ist einfach zu schön. Ich glaube, ich müsste alle zwei oder alle drei Jahre ein Baby machen, dann bin ich glücklich – wenn die aber auch alle schlafen.

Verwendete Quellen: Die Pochers

Lade weitere Inhalte ...