Brad Pitt & Angelina Jolie: Bitteres Prügel-Drama

Brad Pitt & Angelina Jolie: Bitteres Prügel-Drama

Brad Pitt, 58, gegen Angelina Jolie, 48: Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht! Was der Auslöser für das Ende von Brangelina war ...

Was ist damals wirklich passiert?

Diese Frage stellen sich Fans von Brad Pitt und Angelina Jolie schon seit sechs Jahren. Völlig überraschend verkündete das einstige Hollywood-Traumpaar damals die Trennung, seitdem liefern sich die beiden einen erbitterten Kampf um das Sorgerecht ihrer sechs Kinder. Während Brad eine Fifty-fifty-Lösung anstrebt, möchte Angelina ihrem verhassten Ex am liebsten für immer den Kontakt zu ihren Kids verbieten. Aber wie konnte es so weit kommen? Was geschah damals auf jenem verhängnisvollen Flug im Privatjet, der das Ehe-Aus besiegelt haben soll? Das verrät ein jetzt veröffentlichter FBI-Bericht – und der liest sich wie ein schlechter Film!

Brad Pitt: Er war gewalttätig

Demnach berichtete Angelina den Beamten, Brad sei betrunken gewesen und hätte sie in der Flugzeug-Toilette verbal und physisch attackiert. Sie behauptet, er habe sie geschüttelt und angeschrien: "Du zerstörst diese Familie!" Dabei waren angeblich zwei der Kinder "draußen vor der Tür, weinten und fragten: ,Bist du okay Mama?’", behauptet die Schauspielerin.

Brad soll daraufhin gebrüllt haben: "Nein, Mama ist nicht okay. Sie ruiniert diese Familie. Sie ist verrückt." Laut der 48-Jährigen hätte dies dazu geführt, dass eines ihrer Kinder gegen seinen Vater zurückschoss: "Es ist nicht sie, du bist es, du Ar***!"

Das soll den Hollywood-Star so wütend gemacht haben, dass er sein Kind "angreifen wollte". In dem Moment hätte Angelina ihren Ex in einen Würgegriff genommen, um ihn zurückzuhalten. Beim Versuch, sich aus ihrer Umklammerung zu befreien, warf er sie angeblich nach hinten und schubste sie in die Sitze. Die Sechsfach-Mama habe dabei Verletzungen am Rücken und am Ellbogen erlitten. Schwarz-Weiß-Fotos von den Wunden sind ebenfalls in dem FBI-Bericht zu sehen. Außerdem heißt es, Brad hätte eines der Kinder beleidigt und seine Frau mit Bier überschüttet...

Angelina Jolie: Sie schützt ihre Familie

Pikant: Die Dokumente hätten eigentlich nie an die Öffentlichkeit gesollt, die Ermittlungen gegen Brad wurden damals sogar eingestellt. Er gab zwar bereits zu, damals mit seinem Alkoholproblem viel zerstört zu haben – doch das kratzte nicht an seinem Image. Sehr zum Ärger von Angelina! "Dass jetzt alles öffentlich wird, ist ein weiterer Versuch, Brad schlecht zu machen, um das alleinige Sorgerecht für die noch minderjährigen Kinder zu bekommen“, vermutet ein guter Kumpel des Oscarpreisträgers.

 

Text aus der aktuellen OK!-Printausgabe von: Julia Zuraw
Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – Jeden Mittwoch neu am Kiosk! 

Lade weitere Inhalte ...