Christina Luft: Kritik an "Let's Dance"?

Christina Luft: Kritik an "Let's Dance"?

Christina Luft, 32, ist seit Jahren fester Bestandteil von "Let's Dance" - doch nicht alles an der erfolgreichen RTL-Show gefällt der Tänzerin!

Christina Luft: Ehrliche Worte über "Let's Dance"

"Let's Dance" ohne Christina Luft? Das können sich wohl nur die wenigsten Fans der beliebten RTL-Tanzshow vorstellen. Seit Jahren gehört die 32-Jährige fest als Profi-Tänzerin mit dazu - und hat ihr auch so einiges zu verdanken. Denn nicht nur Christinas Bekanntheitsgrad stieg mit ihrem Engagement bei "Let's Dance", wodurch sich für die Beauty auch Möglichkeiten ergaben, als Influencerin durchzustarten, sondern auch ihre große Liebe fand sie dank der Sendung.

2020 trat sie nämlich gemeinsam mit DSDS-Sieger Luca Hänni bei "Let's Dance" an. Und obwohl sie am Ende "nur" auf dem dritten Platz landeten, gewannen sie etwas anderes: Sich selbst. Kurz nach dem Finale gaben die beiden nämlich bekannt, ein Paar zu sein. Bis heute sind die beiden super happy miteinander, im Februar 2022 verlobten sie sich sogar und für Luca war Christina Luft sogar bereit, ihr Leben in Deutschland aufzugeben und mit ihm in der Schweiz ein Haus zu kaufen.

"Daran werde ich mich nie gewöhnen"

Dennoch gibt es auch Dinge, die Christina Luft bei "Let's Dance" nicht wirklich gefallen, wie sie nun offen zugab. Bei Instagram stand sie ihren Followern nämlich nun mal wieder Rede und Antwort. Dabei wollte ein User wissen: "Gibt es etwas, was dich an deinem Job stört/nervt?" - und die 32-Jährige antwortete ganz offen:

Habe den besten Beruf der Welt und liebe ihn. Aber an die Unregelmäßigkeit von 24/7 auf auf einnmal gar nicht arbeiten werde ich mich nie gewöhnen.

Hinzu fügte Christina Luft allerdings ein lachendes Emoji, was zeigen dürfte, dass sie das Ganze zumindest nicht als ganz so schlimm empfindet. In Kürze geht es für die Tänzerin auch wieder los, denn im Herbst startet die große "Let's Dance"-Tour, bei der sie erneut mit von der Partie ist. Auf einige Promis müssen die Fans allerdings verzichten, wie unter anderem auf Massimo Sinató oder auf Christian Polanc.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...