Die Reimanns: Familienzuwachs nach Trennung

Die Reimanns: Familienzuwachs nach Trennung

Jason Reimann, 32, trennte sich Anfang des Jahres von seiner Ehefrau Hunter. Jetzt gibt es dennoch Familienzuwachs. 

Die Reimanns: Jasons Ex-Frau freut sich über ein Baby

Familie Reimann führt ein relativ außergewöhnliches Leben. Die Auswanderung von Hamburg nach Texas machten Konny und Manu Reimann noch gemeinsam mit ihren Kindern Janina und Jason. Beim anschließenden Umzug von Texas nach Hawaii waren Jason und Janina jedoch nicht mit dabei, beide haben mittlerweile eine eigene Familie gegründet, worüber sich vor allem Mama Manu sehr freut. 

Doch dann gab Jason Anfang des Jahres die Trennung von seiner Ehefrau Hunter bekannt, nachdem das Paar bereits seit 2020 nicht mehr zusammen gesehen wurde. Jasons Söhne Kealan und Oliver besuchen ihre Großeltern zwar regelmäßig mit ihrem Vater, doch die meiste Zeit leben die beiden bei ihrer Mutter. Die ist mittlerweile - zumindest laut ihrer Instagram-Biografie vor einigen Wochen -  wieder vergeben und freut sich nun über ein Baby.

Auch spannend: Die Reimanns: Eindeutige Reaktion auf Trennungsgerüchte

Die Reimanns: Kein Böses Blut gegenüber Hunter

Auf ihrem Instagram-Profil veröffentlichte Hunter nun ein Foto, auf dem sie liebevoll das Baby in ihrem Armen anblickt. Ist sie bereits so kurz nach der offiziellen Scheidung von Jason etwa wieder Mutter geworden? Nicht ganz. Denn in der Bildunterschrift lässt sich neben dem Namen Memphis auch der Hashtag #proudaunt, zu Deutsch "stolze Tante", finden.

Bei dem Baby handelt es sich um Hunters Nichte Memphis, die vor einigen Tagen das Licht der Welt erblickt hat. Ob die Zweifachmama selbst noch einmal schwanger werden möchte, ist nicht bekannt. Seit der Trennung von Jason hat sich Hunter generell wenig zu Wort gemeldet, lediglich ein kurzes Statement darüber, dass zwischen ihr und den Reimanns kein böses Blut fließt, ließ sie auf Instagram verlauten:

Nur, weil Jason und ich nicht mehr zusammen sind, heißt es nicht, dass ich die Familie hasse oder die Familie mich hasst.

Darüber sind bestimmt alle Beteiligten froh, allen voran die gemeinsamen Kinder Kealan und Oliver. Sollten Jason oder Hunter in Zukunft noch einmal mit einem neuen Partner Kinder kriegen, scheint zumindest kein Rosenkrieg auszubrechen.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...