"First Dates": Enthüllt! Zwei Ex-Kandidaten packen über das Format aus

"First Dates": Enthüllt! Zwei Ex-Kandidaten packen über das Format aus - Alles nur Show?

In dem beliebten VOX-Dating-Format "First Dates - Ein Tisch für zwei" hoffen Singles auf die große Liebe – ist dabei vielleicht alles nur Show? Zwei ehemalige Ex-Teilnehmer packen aus ...

"First Dates - Ein Tisch für zwei": Die Show mit Roland Trettl

Bei "First Dates - Ein Tisch für zwei" erleben zwei Singles ihr erstes Date unter besonderen Umständen: Sie treffen sich zu einem gemeinsamen Dinner und werden dabei von Gourmet und Gastronom Roland Trettl empfangen.

Bei ihrem Blind-Date" werden die Kandidaten dann von Kameras genaustens beobachtet, die so dezent und unauffällig wie möglich platziert sind. Im Anschluss treffen die Teilnehmer die Wahl: Wollen sie ihren Gegenüber weiter kennenlernen und erneut daten, oder verlassen sie das Restaurant getrennt

Ob aus diesem Konzept wirklich Liebe werden kann und wie echt dasExperiment wirklich ist, haben jetzt zwei ehemalige Kandidaten der Show in einem YouTube-Video ausgeplaudert: Nadine Kretz und Raik Stäber - den echte Fans möglicherweise bereits aus Sat.1-Show "Hochzeit auf den ersten Blick" kennen - sprechen über ihre Erfahrungen in der Dating-Show. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

"First Dates - Ein Tisch für zwei": Das geht hinter den Kulissen ab

Demnach sei vor allem der Bewerbungsprozess sehr aufwendig gewesen, wie Raik offenbarte: "Ich musste sehr viele Dinge vorab preisgeben." So habe der Kandidat vorab Videos schicken, anrufen und beschreiben müssen, wie seine Traumfrau sein sollte. Dennoch sei der Dreh ein "super Erlebnis gewesen". 

Zusätzlich enthüllten die beiden Teilnehmer, dass wirklich überall im Restaurant Kameras seien, das Essen gut geschmeckt habe und vor allem Roland Trettl sehr charmant und nett gewesen sein soll. Zum Ablauf des Drehs plauderten Nadine und Raik aus, dass die Kandidaten vor dem Dreh "eingesperrt" wurden, um sich nicht zufällig vorab über den Weg zu laufen – selbst auf Toilette durften die beiden nicht einfach so.

Krass! Nach einem Fake scheinen diese Aussagen allerdings so gar nicht zu klingen und auch Nadine und Raik ziehen abschließend ein positives Fazit:

Der Dreh war ein super Erlebnis in Köln, dass man nie wieder vergisst. 

"First Dates - Ein Tisch für zwei" sehen die Zuschauer immer  Montag bis Freitag um 18 Uhr bei VOX und jederzeit bei TVNOW

Lade weitere Inhalte ...