"Goodbye Deutschland"-Andreas & Caro Robens: Bittere Entscheidung

"Goodbye Deutschland"-Andreas & Caro Robens: Bittere Entscheidung - "Schweren Herzens"

Bittere Neuigkeiten von "Goodbye Deutschland"-Paar Andreas, 55, und Caro Robens, 44: Die Auswanderer wollten eigentlich ein neues Familienmitglied bei sich aufnehmen, doch daraus wurde leider nichts ...

"Goodbye Deutschland"-Andreas & Caro Robens: Große Enttäuschung

Keine Frage, wenn man an Andreas und Caro Robens denkt, dann denkt man im ersten Moment wahrscheinlich erst einmal an folgende Dinge: "Goodbye Deutschland", Sport und Mallorca. Vor über zehn Jahren wanderte das Paar auf die Baleareninsel aus, baute sich hier eine neue Existenz auf und ließ sich dabei immer wieder von einem Kamerateam der beliebten VOX-Show begleiten.

Doch Andreas und Caro Robens sind daneben auch für ihre große Tierliebe bekannt. Die "Sommerhaus der Stars"-Gewinner von 2020 haben nicht nur selbst einige Vierbeiner, sondern setzen sich auch immer mal wieder für Tiere in Not ein. Erst vor Kurzem riefen sie im Netz öffentlich um Hilfe, um für drei Vierbeiner, deren Besitzerin "plötzlich verstorben" war, ein neues Zuhause zu finden.

Bittere Entscheidung - "Es war Liebe auf den ersten Blick"

Und auch vor Kurzem meldete sich das "Goodbye Deutschland"-Paar wieder mit einer tierischen Angelegenheit. Bei Instagram teilten sie ein Foto, das Andreas Robens mit einem niedlichen Hund zeigt. Der Vierbeiner mit dem Namen Pipo sollte eigentlich bei ihm und Ehefrau Caro Robens einziehen, doch daraus wurde am Ende leider nichts, wie die beiden traurig im Netz verkündeten:

Das ist Pipo. Wir haben ihn hier auf Instagram vor ein paar Tagen gesehen und es war Liebe auf den ersten Blick. Gerade für Andreas. Heute war dann der große Tag, an dem wir ihn holen wollten,

schildert die Mallorca-Auswanderin die Situation.

Doch das Kennenlernen lief nicht so ab, wie erhofft, denn einer ihrer eigenen Hunde, Brutus, verstand sich leider ganz und gar nicht mit Pipo: "Leider haben Brutus und er sich gar nicht verstanden. Mussten ihn also schweren Herzens dort lassen." Obwohl die beiden traurig über darüber sind, dass die neidliche Fellnase nicht bei ihnen einziehen wird, sind sie zuversichtlich, dass Pipo ein tolles Zuhause finden wird und auch sie irgendwann den "richtigen" Vierbeiner für sich finden würden: "Er hat es gut in der Mallorca-Tierrettung und wird seine richtige Familie finden. Und wir sind uns sicher: Irgendwann wird uns auch der Richtige begegnen."

Wir drücken dem beliebten "Goodbye Deutschland"-Paar die Daumen!

Alle "Goodbye Deutschland"-Folgen mit Caro und Andreas Robens kannst du dir jederzeit auch bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...