Harry Styles: Alles aus! Heimliche Trennung von Olivia Wilde

Harry Styles: Alles aus! Heimliche Trennung von Olivia Wilde

Nach gut anderthalb Jahren Beziehung sollen der Sänger Harry Styles, 28, und die Schauspielerin Olivia Wilde, 38, getrennte Wege gehen. OK! kennt alle traurigen Details. 

Harry Styles: Alles aus! "Er gab Olivia leise den Laufpass"

Er hat genug von all dem Drama! Im Januar 2021 sah man Harry Styles und Olivia Wilde zum ersten Mal Händchen halten, jetzt hat er sie abserviert. Der ganze Trubel um ihr gemeinsames Kinoprojekt „Don’t Worry Darling“ wurde dem Sänger offenbar zu bunt.

„Die negative Energie um ihren Film war zu viel für Harry”, erklärt ein Freund des 28-Jährigen.

All das Drama und die Täuschung, die mit Olivia assoziiert wird – es hat alles kaputt gemacht. Es war ihm alles zu viel und er gab Olivia leise den Laufpass.

Besonders getroffen haben sollen Harry die Lügen, die Olivia um seine Rolle verbreitete. Denn eigentlich sollte nicht er, sondern Shia Labeouf den Hauptpart übernehmen. Olivia behauptete später, dass sie Shia wegen seiner „streitlustigen Energie“ gefeuert habe. Der 36-Jährige allerdings bestritt das stets und veröffentlichte kürzlich ein Video von 2020, in dem Olivia ihn anbettelte, zurück ans Set zu kommen und seinen Ausstieg noch einmal zu überdenken. Peinlich!

Olivia Wilde ist am Boden zerstört

Ein weiteres No-Go für Harry: Sie lästerte in dem Clip auch über Hauptdarstellerin Florence Pugh und nannte sie abwertend „Miss Flo“. Harry allerdings steht dafür ein, dass Frauen sich unterstützen, und nicht, dass sie sich gegenseitig fertig machen.

Auch, dass Olivia offenbar nicht zu
 ihren Fehltritten stehen kann, passt nicht zu ihm. Harry wünscht sich eine starke Frau an seiner
 Seite, die ehrlich und
 mutig ist. Für den „As it was“-Interpreten war ein Schlussstrich also die einzige Lösung. Kein Wunder, dass Olivia am Boden zerstört ist! 

Harry zu verlieren, besonders nach so viel öffentlicher Kritik, ist sowohl herzzerreißend als auch peinlich,

verrät der Kumpel.

"Nicht mehr die Frau, in die er sich verliebt hat"

„Harry ist ebenfalls traurig, aber sie ist einfach nicht mehr dieselbe Frau, in die er sich verliebt hat.“

Schon während der Filmfestspiele in Venedig, bei der „Don’t Worry Darling“-Premiere, kam es zu Spannungen zwischen Olivia
 und Harry. Während er Abstand von 
ihr nahm, um die Aufmerksamkeit auf den Film und nicht auf ihre Beziehung zu lenken, hatte sie das Gefühl, er stehe nicht zu ihr.

Diese Liebesgeschichte ist wohl endgültig auserzählt ... 

Text aus der OK!-Printausgabe von: Julia Liebing

Weitere spannende Star-News liest du in der aktuellen OK! – jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...