Jasmin Herren: Ansage vor Dschungelcamp-Start – "Ich bin auf Krawall!"

Jasmin Herren: Ansage vor Dschungelcamp-Start – "Ich bin auf Krawall!" - Droht die Eskalation?

Kurz vor ihrem Einzug ins Dschungelcamp richtet Jasmin Herren, 43, eine klare Ansage gegen ihre Mitstreiter. Wird sie für Dauer-Stress sorgen?
  • Am 21. Januar geht die neue Dschungelcamp-Staffel los
  • Jasmin Herren ersetzt Christin Okpara
  • Vor ihrem Einzug macht die TV-Bekanntheit eine scharfe Ansage

Dschungelcamp: 15. Staffel startet in wenigen Tagen

Die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" steht in den Startlöchern. Ab dem 21. Januar wird es für Harald Glööckler, Eric Stehfest, Linda Nobat und Co. ernst. Statt in Australien werden die Stars in diesem Jahr ihr Lager erstmals in Südafrika aufschlagen.

Eigentlich sollte auch Christin Okpara zum Cast gehören. Doch die "Are You The One?"-Bekanntheit flog raus, weil sie ihren Impfnachweis gefälscht haben soll. Gut für Jasmin Herren: Die Witwe von Willi Herren springt als Ersatzkandidatin ein!

Jasmin Herren: "Ich hab den Hals voll!"

Die ehemalige "Sommerhaus der Stars"-Teilnehmerin sieht ihre Reality-TV-Sternstunde gekommen und kann ihren Einzug ins Dschungelcamp kaum abwarten. Jasmin könnte in der Show für Stimmung sorgen – allerdings nicht nur für positive. Im offiziellen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Podcast betonte die 43-Jährige:

Ich bin auf Krawall. Ich hab beschlossen, mir nicht mehr alles gefallen zu lassen und Rücksicht zu nehmen. Ich sage jetzt, was ich denke. Reicht jetzt! Ich hab den Hals voll!

Bisher sei sie in Sendungen immer lieb gewesen und hätte sich mit allen verstanden. Das soll sich jetzt ändern! "Du kriegst von mir jetzt genau das Paket, was du mir bietest!", gab Jasmin unmissverständlich zu verstehen.

Jasmin Herren: Dschungel-Ärger vorprogrammiert?

Ihren Kampfgeist hat Jasmin sich bei Willi abgeguckt. Der Reality-TV-Star nahm 2004 an der Show teil und sorgte selbst auch immer wieder für Streit. Allerdings kam seine ehrliche Art auch gut bei den Zuschauern an – Willi sicherte sich damals den zweiten Platz. Im "Bild"-Interview verriet Jasmin, was sie aus der Dschungel-Teilnahme ihres verstorbenen Mannes gelernt hat:

Ich habe gelernt, dass man sich nicht alles gefallen lässt und den Leuten alles ins Gesicht sagen muss und nicht hinter dem Rücken redet. Genau daran werde ich mich jetzt auch halten!

Nach dieser Ansage heißt es für die Promis warm anziehen! Bei wem Jasmin wohl zuerst anecken wird?

Verwendete Quellen: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Podcast, Bild

Lade weitere Inhalte ...