"Love Island": Trennung bestätigt!

"Love Island": Sie bestätigen ihre Trennung

Nachdem die Fans schon länger vermutet haben, dass Marcellino Kremers, 29, und Dijana Cvijetic, 28, nicht mehr zusammen sind, gibt es jetzt Gewissheit.

Traurige Gewissheit

Jetzt ist es raus! Nachdem Marcellino Kremers vor einigen Wochen plötzlich aufhörte sich im Netz zeigen, vermuteten viele Fans, dass seine Beziehung zu Dijana Cvijetic zerbrochen ist. Via Instagram bestätigen die beiden Ex-"Love Island"-Teilnehmer jetzt die Gerüchte.

Lange habe ich versucht, meinen Schmerz zu verstecken, obwohl 90 Prozent von euch alles gesehen und gespürt haben. Das ist das Schwierigste, was ich gerade schreibe, aber ihr wusstet es schon,

erklärt Dijana in ihrer Story. Und auch Marcellino gesteht:

Ja, es stimmt. Dijana und ich haben uns vor einigen Monaten getrennt.

Er habe sich deshalb Zeit genommen, um den "Emotionalen Rückschlag" verarbeiten zu können.

Marcellino schießt gegen Dijana

Obwohl der Fitnessexperte betont, dass es keine "öffentliche Schlammschlacht" geben wird, kann er sich einen Seitenhieb gegen seine Ex nicht verkneifen. Er sei selbst sehr "überrascht" von ihrem Statement und meint:

Die Social Media Präsenz scheint in der heutigen Zeit für viele leider viel wichtiger als das reale Leben. Ich für meinen Teil bevorzuge die echte Welt.

Kommt es zum Rosenkrieg?

Zuvor hatte die 28-Jährige nämlich behauptet, dass sie gerade viele Nachrichten erhalten habe, in denen ihre Fans ihr erklärten, dass Marcellino auf Mallorca mit einer anderen Frau gesichtet worden sei.

Ich bin natürlich super, super schockiert, dass man sich nach so einer kurzen Zeit öffentlich schon so zeigt, wo einen auch alle sehen. Mach das, wenn du unbedingt eine Frau brauchst. Mach das, mach es privat, aber mach es nicht öffentlich, wo dich sowieso jeder kennt und sieht,

erklärt sie unter Tränen. Und weiter:

Ich finde so etwas komplett rücksichtslos!

Besonders hart: Marcellino sei auch derjenige gewesen, der ohne Rücksprache schon vor Wochen eindeutige Hinweise zur Trennung gegeben hat, indem er ihren Namen aus seinem Instagram-Profil entfernt und sich während seiner Web-Auszeit nur einmal gemeldet hatte.

Trotz allem wolle auch sie, dass kein böses Blut zwischen ihnen fließt. "Ich wünsche ihm nur das Allerbeste – er verdient das Beste", erklärt sie abschließend.

Verwendete Quellen: Instagram

Lade weitere Inhalte ...