Miss Hamburg 2016: „Ich bin noch nicht bereit für einen Mann"

Warum das schönste Mädchen der Hansestadt noch Single ist

Vera Weimer ist zum schönsten Mädchen Hamburgs gewählt worden. OK! durfte mitwählen: Jennifer Hartfeld (Mitte) suchte mit Rolf Scheider, Peer Kusmagk und Barbara Engels das schönste Mädchen Hamburgs aus. Richtige Entscheidung: Die Jury posiert mit der frisch gekürten Miss Hamburg. Die bezaubernde Maren Gilzer (3. v. r.) führte charmant durch den Abend.

Wie aufregend! Vera Weimer, 21, wurde am Freitag in den Mozartsälen der Hansestadt zum schönsten Mädchen Hamburgs gekrönt. Und OK! saß mit in der Miss-Jury! Warum sich die Jury für sie entschieden hat und die gebürtige Russin noch zu haben ist…

„Ich möchte sehr viel reisen und arbeiten!"

Mit ihrer Ausstrahlung und ihrer Mega-Figur begeisterte Vera Weimer die Miss Hamburg-Jury. „Sie ist charmant und hat was im Kopf", erklärt Rolf Scheider, 59, seine Entscheidung für die 21-Jährige. Und Vera weiß auch schon ganz genau, was sie in Zukunft mit ihrem Titel vor hat. „Ich möchte sehr viel reisen, Foto-Shootings machen und auf Modenschauen laufen. Und natürlich auch die schönste Stadt Deutschlands repräsentieren", so die Beauty im OK!-Interview. „Ich bin hier geboren, aber ich bin auch ein paar Jahre in Moskau aufgewachsen. Mit acht Jahren bin ich wieder hierhergekommen", so Vera.

„Bis zum 15. Lebensjahr hatte ich kaum Freizeit"

Früher galt ihr Leben der Rhythmischen Sportgymnastik . „In meiner Kindheit und Jugend war ich sehr beschäftigt und habe auf vieles verzichtet. Ich habe bis zu meinem 15. Lebensjahr sechs bis siebenmal mal die Woche trainiert und hatte keine richtige Freizeit", erinnert sich die neue Miss Hamburg, „aber dafür auch viele Medaillen. Aber jetzt kann ich die Luft von Freiheit schnuppern." Und sie weiß: „Ich habe dem Sport meine Disziplin und meinen Ehrgeiz zu verdanken!"

„Ich konzentriere mich jetzt erstmal auf mich"

Vera weiß heute genau, was sie will: groß rauskommen. Und deswegen hat erst einmal kein Mann an ihrer Seite Platz: „Ich konzentriere mich jetzt auf mich. Wenn man einen Mann hat, muss man auch schon an Familie denken und sich richtig binden wollen. Und ich bin noch nicht bereit dafür. Aber eines Tages kommt sicher auch bei mir der Wunsch", so Vera.